Social Recruiting Agentur & Social Media Recruiting
Online Recruiting E Employer Branding Personalgewinnung

Ihre Social Recruiting Agentur – Social Media Recruiting seit 2010

Einer der größten Rekrutierung-Trends der letzten Jahre ist die Nutzung sozialer Medien um Talente (Azubis, Duale Studenten, young professionals, High performer etc.) anzuziehen und zu konvertieren. Diese Praxis bekam sogar ein eigenes Schlagwort „Social Recruiting” oder auch „Social Media Recruiting” genannt.

Einfach gesagt geht es darum, über soziale Netzwerke (Social Media) passende Bewerber anzusprechen und mittels Social Media Recruiting zur Bewerbung zu bringen. Maßnahmen sind neben der Präsenz vor allem die Reichweiten-Generierung über Social Media Ads für passende Zielgruppen (Targeting) sowie die passende und ansprechende Karriereseite mit Bewerbungsformular.

Als Social Recruiting Agentur mit Marketingschwerpunkt sorgen wir in unserem Alltag nicht nur für mehr Umsatz bei unseren Kunden, sondern auch für mehr Bewerber in allen Branchen und Karriereklassen.

Auf dieser Seite erwarten Sie einige Informationen und Leistungen, welche wir als Social Recruiting Agentur Ihnen bieten.
Vereinbaren Sie gerne ein kostenfreies Erstgespräch mit uns und wir erklären Ihnen alle weiteren Details.

pictibe-werbeagentur-internetagentur-webagentur-social-media-agentur-florian-ibe
pictibe Werbeagentur Florian Ibe Inhaber Online-Marketing

Ihr Ansprechpartner rund um effektives Social Recruiting:

Telefon: 02206/852177    E-Mail

Florian Ibe

Die 3 wichtigsten Schritte beim Social Recruiting

Social Recruiting Agentur Social Media Recruiting Soziale Netzwerke

Sichtbarkeit bei der Zielgruppe

Sie benötigen Personal, neue Mitarbeiter oder Azubis in einem Bereich? Dann lassen Sie uns Ihre Anzeige auch nur Personen anzeigen, welche sich für diesen Bereich interessieren! Mit einer soliden Anzeigenstrategie, ansprechenden Motiven, optional auch Videos sowie etwas Werbebudget wird Ihre Social Recruiting zum Erfolg.

designagentur-webdesign-druck-print-bergisch-gladbach-overath-koeln

Resonanz, Retargeting & Analyse

Was bieten Sie Bewerbern? Wie schaut es bei Ihnen aus? Womit hat jemand zu rechnen? Oft sind es Kleinigkeiten im Vergleichsprozess die von einer Bewerbung abhalten. Umso wichtiger ist das analysieren und nachverfolgen (Retargeting) von Interaktionen mit Ihren Anzeigen und z.b. der Karriereseite.

Social Recruiting Agentur Social Media Recruiting Soziale Netzwerke Online Bewerben

Einfacher Bewerbungsprozess

Haben Sie Lust seitenweise Formulare auszufüllen? Sicher nicht und Ihre potenziellen Mitarbeiter ebenso wenig. Machen Sie die erste Kontaktaufnahme so einfach wie möglich und qualifizieren Sie manuell oder automatisch (Funnel) im Nachgang.

Und all das setzen wir für Sie um!

Fragen Sie jetzt unverbindlich bei uns an

Alternativ bieten wir auch Recruiting Workshops an.

Social Media Recruiting sorgt garantiert für mehr qualifizierte Mitarbeiter in allen Branchen und Karrierestufen

Was ist Social Recruiting?

Einfach ausgedrückt, Social Recruiting nutzt Social Media-Kanäle für die Rekrutierung. Social Recruiting bezieht sich also auf das Rekrutieren von Bewerbern über Social-Media-Plattformen wie LinkedIn, Facebook, Instagram und Twitter sowie über andere Websites, einschließlich Online-Foren, Jobbörsen und Blogs.

Social Recruiting wird auch als Social-Media-Recruiting, Social-Recruiting und Social-Recruiting bezeichnet. Social-Media-Recruiting ist das Mittel, mit dem Kandidaten über Social-Media-Plattformen als Talentdatenbank oder für Werbeeröffnungen und -positionen rekrutiert werden.

Während Organisationen bislang im Allgemeinen das Social Recruiting als Mittel zur Verbesserung traditionellerer Rekrutierungsmethoden eingesetzt haben, kann sich dies ändern, da das Social Recruiting immer beliebter wird. Zum Beispiel fanden laut einer Studie fast drei Viertel der Arbeitnehmer im Alter von 18 bis 34 Jahren ihren letzten Arbeitsplatz über soziale Medien. Darüber hinaus fast 90% der Werber berichten , dass sie jemand aus der LinkedIn gemietet haben.

Wenn dies gut gelungen ist, können Unternehmen mit Social Recruiting passive Kandidaten erreichen, mehr Empfehlungen sammeln, auf gewünschte Kandidaten abzielen, Ihre Unternehmenskultur präsentieren und Geld sparen.

Letztendlich funktioniert Social Recruiting, weil es Ihre Organisation in die Umlaufbahn versetzt, in der die Mitarbeiter einen erheblichen Teil ihrer Zeit verbringen – in soziale Medien.

Lesen Sie gerne mehr auf Wikipedia zu diesem Thema.

Wie funktioniert Social Recruiting über soziale Netzwerke?

Social-Media-Rekrutierung kann Werbung für Stellen entweder durch HR-Anbieter und Agentur oder durch Crowdsourcing sein, bei der Arbeitssuchende potenzielle Stellenangebote in ihren persönlichen, sozialen Online-Netzwerken sehen, kommentieren und teilen.

Für Social-Recruiting-Anhänger bietet die Methode eine effizientere und kostengünstigere Alternative oder Ergänzung zum herkömmlichen Online-Recruiting/E-Recruiting über Jobbörsen und Jobplattformen.

Es ist die Praxis, sowohl aktive als auch passive Kandidaten zu identifizieren, anzuziehen, zu engagieren und einzustellen, indem die sozialen Netzwerke genutzt werden, in denen sie sich befinden. Personalvermittler können die Social-Media-Profile potenzieller Kandidaten einsehen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wer sie sind und wonach sie suchen.

Soziale Rekrutierungspraktiken umfassen Dinge wie:

  • Mögliche Kandidaten auf Facebook, Instagram, LinkedIn identifizieren und aktiv anzusprechen mit Ads, private Nachrichten und Remarketing
  • Senden einer direkten Nachricht an einen potenziellen Bewerber auf Facebook oder LinkedIn
  • Twittern Sie Links zu verfügbaren Positionen und fügen Sie relevante Hashtags hinzu, um einen langfristigen Zusammenhalt aufzubauen.
  • Veröffentlichen Sie Mitarbeiterfotos auf dem Instagram-Konto Ihres Unternehmens mit einer Nachricht, die andere dazu auffordert, Ihrem Team beizutreten, sich auf offene Stellen (mit Links) zu bewerben
  • oder ihren Lebenslauf in Ihren Rekrutierungspool aufzunehmen
  • Erstellen Sie Videos, die Sie auf YouTube-, Facebook- oder Instagram-Seiten teilen können, um die Kultur Ihres Unternehmens hervorzuheben und zu skizzieren.

Der effektivste Weg, auch für kleine Unternehmen ist die aktive Werbeschaltung mit Ziel Reichweite. Mit einer einfachen Karriereseite und etwas Retargeting erhalten Sie somit mehrere Bewerber pro Woche.

Inwiefern unterscheidet sich die Rekrutierung in sozialen Medien von anderen Rekrutierungsarten?

Die Rekrutierung in sozialen Medien unterscheidet sich von anderen Rekrutierungsarten (z. B. Online-Rekrutierung , Direktrekrutierung, interne Rekrutierung, externe Rekrutierung, globale Rekrutierung, Vermittlung von Mitarbeitern und mobile Rekrutierung), da der Rekrutierer direkt mit aktiven und passiven Arbeitssuchenden in Kontakt treten kann.

Sie können Schlüsselkandidaten finden, indem Sie sich mit ihnen über gemeinsame Leidenschaften, Ideale oder Netzwerke austauschen, was Sie mit den anderen Rekrutierungsmethoden nicht tun können.

Wie effektiv ist Social Media Recruiting?

Es kann etwas schwierig sein, die Effektivität einer Rekrutierungsstrategie für soziale Medien und den Return on Investment (ROI) zu bestimmen. Dies liegt hauptsächlich daran, dass sich die große Mehrheit der Kandidaten nicht für direkt bewirbt. Hier hilft das gezielte Nachfragen je Bewerber und vor allem im späteren Bewerbungsgespräch.

Überzeugen Sie sich selbst! Wenn die Social Media Rekrutierung in sozialen Medien für 92% der „großen” Rekrutierer funktioniert, muss etwas dran sein, oder?

Funktioniert Social Recruiting über soziale Netzwerke wirklich?

Die einfache Antwort lautet: Ja, Social Recruiting funktioniert. Social Recruiting kann eine Ergänzung zu traditionellen Rekrutierungsmethoden sein, obwohl Social Recruiting die traditionelle Rekrutierung schnell als Norm übernimmt.

Personalvermittler haben festgestellt, dass soziale Medien es ihnen ermöglichen, den Kandidatenpool effektiver einzuschränken und schnell Personen zu finden, die für den Job qualifiziert sind.

Wenn Unternehmen Strategien für soziales Recruiting korrekt umsetzen, vermitteln sie ihre Markenbotschaft über zahlreiche soziale Plattformen hinweg und zeigen potenziellen Kandidaten ein verlockendes Bild ihrer Unternehmenskultur. Eigentlich:

  • 73% der 18- bis 34-Jährigen fanden ihren letzten Arbeitsplatz über soziale Medien. ( Capterra )
  • 59% der Personalvermittler bewerteten Kandidaten, die über soziale Medien bezogen wurden, als „höchste Qualität“. ( Jobvite )
  • 21% der Kandidaten gaben an, ihren Traumjob über soziale Medien gefunden zu haben (Jobvite)
  • 89% der Personalvermittler geben an, jemanden von LinkedIn eingestellt zu haben ( Social Meep )
  • Während 94% der Personalvermittler Social Media für ihre Jobs nutzen, nutzen nur 39% aller Arbeitgeber Social Media für die Rekrutierung und Einstellung von Mitarbeitern – 37% mehr als im Vorjahr. ( CareerBuilder )
  • 83% der Arbeitssuchenden bevorzugen Facebook gegenüber anderen sozialen Netzwerken. (Jobvite)

Auswahl der richtigen Social Media Plattform

Twitter, Facebook, Instagram und LinkedIn bieten potenziell nützliche Tools für die Rekrutierung in sozialen Netzwerken. Mit Twitter können Unternehmen Links zu offenen Stellen, Nachrichten über ihr Unternehmen usw. freigeben. Facebook bietet ähnliche Tools, bietet jedoch auch die Möglichkeit, Fotos und Videos freizugeben. Instagram ist ein idealer Ort, um Fotos und Videos zu teilen, die Ihre Unternehmenskultur hervorheben, neue Produkte und Dienstleistungen usw. präsentieren. Darüber hinaus bieten viele Social-Media-Plattformen erweiterte Suchfunktionen, die für die Rekrutierung in sozialen Netzwerken von großem Nutzen sind. Diese erweiterten Funktionen helfen Ihnen dabei, mehr über die aktuelle Zielgruppe Ihres Social Recruiting zu erfahren und die richtigen Zielgruppen für die Zukunft zu finden.

Mit der Grafiksuche von Facebook können Sie verschiedene Variablen des Benutzerprofils durchsuchen, z. B. Standort, Interessen, Studienbereiche usw. Sie können beispielsweise nach so bestimmten Elementen wie “Personen, die an SEO-Marketing interessiert sind und in Los Angeles leben” suchen.

Die erweiterte Suche von Twitter weist mehr Einschränkungen auf als Facebook. Sie können jedoch auch nach Personen suchen, die bestimmte Phrasen, Hashtags und Schlüsselwörter verwenden.

Das effektivste Social-Media-Tool für die Rekrutierung in sozialen Netzwerken ist LinkedIn. Da die Website für Arbeitssuchende, Arbeitgeber und berufliche Vernetzung konzipiert ist, nutzt sie eine breite Palette von Funktionen, um Ihre Unternehmenskultur hervorzuheben und potenzielle Bewerber zu werben.

LinkedIn bietet auch eine erweiterte Personensuche an. Dieses Tool bietet Suchfunktionen, die für Personalvermittler von großem Nutzen sind. Viele dieser Suchfunktionen sind kostenlos. Einige erfordern jedoch ein LinkedIn Premium-Konto.

Social Recruiting Agentur Social Media Recruiting Mitarbeiter Finden Online
Tipps für effektives Social Recruiting

Jede Organisation legt ihre eigene Strategie für die soziale Rekrutierung fest, die auf ihre eigenen Beschäftigungsanforderungen zugeschnitten ist. Philosophisch gesehen gibt es jedoch wichtige Grundlagen für eine effektive soziale Rekrutierung.

Vernetzen Sie sich und treten Sie direkt mit Ihrem Publikum in Kontakt : Wenn ein potenzieller Kandidat beispielsweise einen Kommentar zu einem Instagram-Beitrag von Twitter abgibt, der auf Interesse an einem Beitritt zu Ihrem Unternehmen hinweist, sollten Sie auf persönliche Weise darauf reagieren. Dies kann so einfach sein, als ob Sie ihren Vornamen verwenden und sie ermutigen, die verfügbaren Stellen zu überprüfen. Es ist wichtig, eine persönliche Verbindung herzustellen, wie klein sie auch sein mag.

Stellen Sie sicher, dass Ihr soziales Recruiting direkt oder implizit Ihre Unternehmenskultur hervorhebt : Sie sollten eine klare und detaillierte Vorstellung von den Grundwerten und der Kultur Ihres Unternehmens haben. Sie sollten auch in der Lage sein, diese Kultur und diese Werte direkt mit Ihrer sozialen Rekrutierung in Verbindung zu bringen. Wie überträgt Ihr Social Recruiting Ihre Unternehmenskultur auf ein breiteres Publikum?

Binden Sie Ihre Mitarbeiter ein : Die Unterstützung Ihrer Mitarbeiter bei der Anwerbung in sozialen Netzwerken ist aus mehreren Gründen von Vorteil. Erstens erweitert es die Reichweite Ihres Social-Recruiting-Contents. Zweitens ist, wie in Punkt 1 erwähnt, das Herstellen einer Verbindung unerlässlich. Das Erstellen der Bedingungen, unter denen sich Kandidaten mit Kollegen verbinden können, bietet eine weitere Möglichkeit für eine Verbindung. Schließlich ist der „Verkauf“ Ihrer Unternehmenskultur am effektivsten, wenn Sie von Mitarbeitern unterstützt werden. Organisationen werden offensichtlich versuchen, ihre Kultur zu verkaufen, aber die Kandidaten wissen das. Zu sehen, dass die Kultur von den Mitarbeitern geteilt oder vertreten wird, ist jedoch möglicherweise ein viel überzeugenderer Verkauf.

Seien Sie konsequent : Social Recruiting erfordert eine konsequente Einbindung der potenziellen Kandidaten in Ihr Publikum. Denken Sie daran, Social Recruiting ist nicht so einfach wie das Einstellen von Arbeitsplätzen und das Empfangen von Bewerbern. Die besten Bewerber haben bereits einen Arbeitsplatz und möchten möglicherweise nicht aktiv umziehen. Der Weg, diese Kandidaten zu gewinnen, besteht daher darin, im Laufe der Zeit konsequent eine attraktive Unternehmensmarke und -kultur aufzubauen. Dies bedeutet, dass Sie regelmäßig Beiträge veröffentlichen, die Ihre Unternehmenskultur und Organisationsziele widerspiegeln. Es bedeutet auch, direkt auf Personen zu antworten, die Ihre Inhalte auf freundliche und persönliche Weise erreichen, kommentieren oder teilen. Das Ziel ist es daher, potenziellen Bewerbern den Wunsch zu wecken, sich Ihrer Organisation anzuschließen, sobald eine Stelle frei wird.

  1. Nutzen Sie bezahlte Social Media-Werbung – verwenden Sie Erkenntnisse, um Ihre Kampagne zu perfektionieren
  2. Verwenden Sie Video, um mit passiven Kandidaten in Kontakt zu treten
  3. Bauen Sie die Online-Reputation Ihres Unternehmens auf
  4. Binden Sie Mitarbeiter in das Teilen von Beiträgen in sozialen Medien ein
  5. Treten Sie LinkedIn Gruppen bei
  6. Es geht aber nicht nur um LinkedIn! Facebook & Instagram sind ebenso wichtig!
  7. Teilen Sie Inhalte mit Qualität und seien Sie authentisch
  8. Nutzen Sie die richtigen Hashtags

Sozialrekrutierung Synonyme – Social Recruiting ist auch bekannt als: 

  • Rekrutierung in sozialen Medien / Recruiting im Social Web
  • Soziale Rekrutierung / Social Recruitment
  • Facebook-Rekrutierung
Partnerschaften und Technologien Partnerschaften Technologien WooCommerce, WordPress, Proven Expert, Adobe, Google, Trusted Shops Qualified Expert Weitere Partner, Shopsysteme und Content Management Systeme: Shopware, JTL, JTL Shop, Oxid eSales, Joomla, Gambio
Termin