Compliance aus einer Hand 🛡 Externen & internen Datenschutz, Cookie-Banner, AGB mit iubenda
Compliance Externen Internen Datenschutz Cookie Banner Consent Agb Iubenda

Ein Tool für alle Bereiche der Compliance. Konkret geht es um juristische Lösungen, um Websites, Shops und Apps in verschiedenen Ländern und Gesetzgebungen gesetzeskonform zu machen. Die Einstellungen mit einfach zu bedienenden Generator werden dabei zentral an EINER Stelle (übersichtliches Dashboard) für alle Dokumente, Zustimmungen, Ablehnungen für die interne als auch externe Kommunikation verwaltet.

Compliance aus einer Hand 🛡 Externen & internen Datenschutz, Cookie-Banner, AGB mit iubenda

Iubenda ist die Lösung für Einzelunternehmer / Selbstständige über Firmenwebseiten und eCommerce bis hin zu Konzernen die weltweit agieren. Mehr als 90.000 Kunden in über 100 Ländern vertrauen dieser Lösung bereits.

👉 Direkt zur Lösung: https://bit.ly/iubenda-compliance*

✅ Generator für Datenschutz- und Cookie-Richtlinien (Erstellung von Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinien)

✅ Cookie Solution (Verwaltung der Einwilligungseinstellungen für ePrivacy, DSGVO und CCPA. Integriert mit dem IAB TCF und dem CCPA Compliance Framework.)

✅ AGB-Generator

✅ Consent Solution (Cookie Banner zur Erfassung der DSGVO- und LGPD-Einwilligungen + Dokumentation von Opt-Ins und CCPA Opt-outs)

✅ Internal Privacy Management (Dokumentation der gesamten Datenverarbeitungsaktivität innerhalb des Unternehmens)



📌 Was bedeutet Compliance? Compliance ist die betriebswirtschaftliche und rechtswissenschaftliche Umschreibung für die Regeltreue von Unternehmen, also die Einhaltung von Gesetzen, Richtlinien und freiwilligen Kodizes. (Quelle: Wikipedia)

👉 Jetzt direkt Testen & Umsetzen: 

zu iubenda*

 


Schritt für Schritt zur vollständigen Compliance

1. Schritt – Erhalten Sie Ihre Datenschutzerklärung

Sie benötigen immer eine Datenschutzerklärung für Ihre Website und/oder App, unabhängig davon, auf welches Recht Sie sich beziehen.

Ihre Datenschutzerklärung sollte die Nutzer darüber informieren, wie Sie die personenbezogenen Daten verarbeiten.

💡 Wenn Sie eine Website/App betreiben, verarbeiten Sie höchstwahrscheinlich Nutzerdaten. Selbst IP-Adressen können als personenbezogene Daten betrachtet werden. Sie verarbeiten auch Nutzerdaten, wenn Sie Anmeldeformulare oder Dienste von Drittanbietern wie Google Analytics, Social Media Widgets oder Login-Buttons verwenden.

💡 Eine Datenschutzerklärung sollte… → Was in unseren Datenschutz- und Cookie-Richtlinien-Generator einzugeben ist

✔️ Datenverarbeitung definieren → Nutzen Sie unseren Site Scanner und erhalten Sie mit einem Klick die Liste der Dienste, die Sie in Ihr Dokument integrieren müssen

✔️ Gesetzesspezifische Angaben einfügen → Hinzufügen einer Cookie-Richtlinie oder eines spezifischen datenschutzrechtlichen Textes (z. B. für den CCPA, die DSGVO)

✔️ in der Sprache Ihrer Website/App → Wählen Sie die Sprache(n) für Ihre Datenschutzerklärung (& Cookie-Richtlinie) aus 9 Sprachen



✔️ sichtbar auf Ihrer Website/App → Integrieren Sie Ihr Dokument mühelos über einen Einbettungscode, einen Link oder ein Plugin in Ihre Plattform

📣 Das Feature des Generators für Datenschutz- und Cookie-Richtlinien, das Sie nicht verpassen sollten: Unser Site Scanner! Er scannt Ihre Website und schlägt Ihnen eine Konfigurationsmöglichkeit für Ihre Datenschutzerklärung vor.


2. Schritt – Entdecken Sie das für Sie relevante Rechtssystem

Beantworten Sie einfach diese zwei Fragen…

  1. Wo befindet sich Ihr Standort?
  2. Wo sind Ihre Nutzer ansässig?

💡 Sie müssen die lokalen Datenschutzgesetze des Landes, in dem Sie ansässig sind, und die Gesetzgebung des Landes/der Länder Ihrer Nutzer anwenden. Dies bedeutet, dass mehrere Gesetze für Sie gelten können, wenn Sie und Ihre Nutzer aus verschiedenen Ländern/Regionen stammen.

Mein Standort ist in / Meine Nutzer sind ansässig in…


3. Schritt – Definieren Sie Ihre AGBs

Es ist keine Anforderung der Online-Datenschutzgesetze, aber dennoch der beste Weg, um Risiken zu minimieren und Ihre Website/App (& E-Commerce) vor potenziellen Haftungsansprüchen zu schützen.

💡 AGBs sind im Wesentlichen ein Vertrag zwischen Ihnen und Ihren Nutzern, und legen rechtsverbindliche Regeln fest, wie Ihre Produkte oder Dienste genutzt werden können. Es ist daher eine empfehlenswerte und teilweise auch obligatorische Ergänzung für Ihre Website/App.

💡 AGBs sollten… → Was in unserem AGBs-Generator einzugeben ist

✔️ zugeschnitten auf Ihren spezifischen Fall → Wählen Sie aus mehr als 100 von Anwälten entworfenen Klauseln (einschließlich Haftungsausschlüsse) oder passen Sie die Klauseln an Ihre Anforderungen an

✔️ in der Sprache Ihrer Website/App → Wählen Sie die Sprache(n) für Ihr Dokument aus den 9 verfügbaren Sprachen aus

✔️ für Nutzer vor dem Kauf verfügbar → Integrieren Sie Ihr Dokument mithilfe des Einbettungscodes, eines Links oder eines Plugins in Ihre jeweilige Plattform


4. Schritt – Erstellen Sie Ihren Cookie-Banner

Die Cookie-Richtlinie verlangt, dass Sie die informierte Einwilligung der Nutzer einholen, bevor Sie technisch nicht notwendig, nicht einwilligungspflichtige Cookies (z. B. Tracking-Cookies) auf dem Gerät Ihrer Nutzer speichern.

💡 Um eine informierte Einwilligung für die Installation von Cookies zu erhalten, sollten Sie einen Cookie-Banner einblenden, wenn Nutzer Ihre Website/App zum ersten Mal besuchen. Sehen Sie sich hier ein Beispiel für einen Cookie-Banner an..

💡 Ein Cookie-Banner sollte… → Was in unserem Konfigurator für die Cookie Solution einzugeben ist

✔️ Nutzer adäquat informieren → Verknüpfen Sie Ihre Cookie-Richtlinie und fügen Sie gesetzesspezifische Angaben (DSGVO & CCPA) mit nur einem Klick hinzu

✔️ Einwilligung für Cookies rechtmäßig erfassen → Nutzen Sie unsere hilfreichen Tooltips, um Ihre Methode zur Erfassung der Einwilligung auszuwählen

✔️ die vorherige Blockierung von Skripten implementieren → Aktivieren Sie die Option „Vorherige Blockierung und asynchrone Reaktivierung“ und konfigurieren Sie diese Blockierung

🔴 Sind Sie Publisher?

iubendas IAB-zertifizierte Cookie Solution unterstützt die Integration mit TCF V2.0 mit nur einem Klick.

🇺🇸 Haben Sie Ihren Sitz in den USA bzw. verfügen Sie über Nutzer aus den USA?

Die Cookie Solution von iubenda hilft Ihnen bei der Erstellung eines CCPA-Datenerfassungshinweises (auf Englisch).


5. Schritt – Erfassen Sie die Einwilligungen Ihrer Nutzer für Ihre Marketingaktivitäten

Sie müssen die aktive Einwilligung Ihrer Nutzer einholen, wenn diese ihre personenbezogenen Daten in Online-Formulare wie z. B. Kontaktformulare oder Newsletter-Anmeldeformulare eintragen.

💡 Eine aktive Einwilligung ist im Wesentlichen die ausdrückliche und eindeutige Antwort Ihrer Nutzer auf diese Frage:

„Stimmen Sie, der Nutzer, zu, dass ich, der Website-/App-Anbieter, die personenbezogenen Daten, die Sie gerade in diesem Formular ausgefüllt haben, für diesen bestimmten Zweck verarbeiten darf?“

Falls Ihre Nutzer diese Frage direkt mit „Ja“ beantworten (z. B. durch Ankreuzen eines Kontrollkästchen), können Sie z. B. Newsletter versenden und zugleich sicher sein, dass Sie die Anforderungen der DSGVO erfüllen.

Je nach Gesetz(en), auf das/die Sie sich beziehen, erfordert die Abfrage der Einwilligung der Nutzer unterschiedliche Vorgehensweisen:

⚠️ DSGVO-Anforderung: Sie sollten Einwilligungsnachweise (detaillierte Aufzeichnungen darüber, wie, wann und wer die Einwilligung gegeben hat) speichern, andernfalls wird die Einwilligung Ihrer Nutzer als ungültig betrachtet.

Speichern Sie Einwilligungsnachweise jetzt mit unserer →

✔️ Aktivieren Sie unsere Consent Solution ganz einfach mit nur einem Klick und fügen Sie das JS-Widget zu Ihrer Website hinzu oder nutzen Sie unsere HTTP-API.

📣 Das Consent Solution-Feature, das Sie nicht verpassen sollten: Das benutzerfreundliche Dashboard – überprüfen Sie die Einwilligungseinstellungen Ihrer Nutzer mit nur einem Blick!


6. Schritt – Erfassen Sie Ihre Datenverarbeitungsaktivitäten

💡 Sobald Nutzer ihre Einwilligung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten gegeben haben, müssen Sie detaillierte Aufzeichnungen darüber führen, welche Art von personenbezogenen Daten Sie erfassen und wie Sie diese Daten speichern, verwenden und verwalten (Anforderung der DSGVO & LGPD.

Die Erfassung Ihrer Datenverarbeitungsaktivitäten ist auch dann sehr empfehlenswert, wenn weder die DSGVO noch die LGPD auf Sie zutreffen, da dies eine gute Möglichkeit ist, den Überblick zu behalten und angemessene interne Datenschutzpraktiken im Zusammenhang mit Ihren Online- und Offline-Aktivitäten zu pflegen.

  • ✔️ Definieren Sie Bereiche: Perimeter, in denen Datenverarbeitungsaktivitäten ähnlich sind (z. B. Ihre Website/App, Personalverwaltung)
  • ✔️ Fügen Sie zu jedem Bereich eine Datenverarbeitungstätigkeit aus einer Liste von über 1700 vorgefertigten Tätigkeitsfeldern hinzu
  • ✔️ Fügen Sie zu jeder Datenverarbeitungsaktivität die erforderlichen Details hinzu (z. B. Zweck der Verarbeitung)

📣 Das Internal Privacy Management Feature sollten Sie nicht verpassen: So vielseitig ist es – Sie können mehrere Projekte mit einem einzigen iubenda-Konto verwalten!


Benötigen Sie Hilfe beim Abhaken von Punkten aus dieser Liste für Ihre Compliance?

 

Jetzt iubenda nutzen*

 


Wichtig: Dieses Video als auch die iubenda-Lösung ersetzt nie die individuelle rechtliche Beratung durch einen Fachanwalt und/oder Datenschutzbeauftragten, jedoch ist es eine technisch saubere und sehr gut zu handhabende Lösung für kleine und große Unternehmen. 

 

Florian Ibe
Florian Ibe
hat aus Leidenschaft seine Berufung gefunden. Grundlegend ehrlich und direkt berät er vom Einzelkämpfer über Gründer und StartUps bis zu Geschäfts- und Führungsebener von KMUs. Als Berater versteht er es komplexe Zusammen­hänge auf das Wesentliche zu reduzieren und daraus eine direkte Botschaft für Kunde und Mitarbeiter mit nachhaltiger Strategie und Optimierung zu entwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Jetzt anfragen