Die richtige PR ist Gold wert
Die Richtige Pr Ist Gold Wert Pressearbeit

Die allseits bekannte Abkürzung „PR“ bedeutet „Public Relationship“, auch bekannt unter der Bezeichnung „Public Relations“ und ins Deutsche übersetzt die „Öffentlichkeitsarbeit.“ In unserem nachfolgenden Ratgeber klären wir, um was es bei der Öffentlichkeitsarbeit eigentlich genau geht und was die Vor- und Nachteile von PR sind. Außerdem erläutern wir, wann der richtige Zeitpunkt ist, um im eigenen Unternehmen mit PR anzufangen und was das Ziel von Online-PR-Maßnahmen ist.

Die richtige PR ist Gold wert

Um was genau geht es bei der Öffentlichkeitsarbeit?

Bei der Öffentlichkeitsarbeit geht es um weit mehr als nur um eine optimierte Pressearbeit, denn das Ziel von hervorragender PR besteht vielmehr darin, eine professionelle Kommunikation mit allen beteiligten Bezugsgruppen aufzubauen.
Dabei zählen zu den eben erwähnten Bezugsgruppen nicht nur die Medien, sondern beispielsweise auch die Kunden, mögliche Geschäftspartner und natürlich auch die Mitarbeiter, wobei PR stets den Zweck verfolgt, ein hervorragendes Firmen-Image zu gestalten, das sich nachweislich erfolgsfördernd auf die Unternehmensentwicklung auswirkt.

Dabei spielt vor allen Dingen eine langfristig angelegte PR-Arbeit eine Rolle, denn die für das eigene Unternehmen relevanten Bezugsgruppen müssen durch fortlaufende PR-Strategien über die Unternehmensentwicklung unterrichtet werden.


Was sind die Vor- und Nachteile von Public Relations?

Die Vorteile der Öffentlichkeitsarbeit:

Neben zahlreichen positiven Aspekten der PR kann Öffentlichkeitsarbeit unter Umständen auch einige Nachteile mit sich bringen. Zu den Vorteilen von Public Relations gehört sicherlich die Möglichkeit, relevante Informationen ohne Aktualitätsverlust innerhalb kürzester Zeit zu verbreiten, was besonders durch die Möglichkeiten der sozialen Netzwerke unterstrichen wird.

Außerdem punktet die Öffentlichkeitsarbeit mit einer von der Zielgruppe akzeptierten Seriosität, die zu einem schnellen Vertrauensaufbau in das Unternehmen und die Marke führt. Weiterhin lassen sich mit durchdachten PR-Maßnahmen ein ausgefeiltes Netzwerk von Fachkompetenzen errichten, die alle nötigen Informationen direkt an die vorab analysierten Zielgruppen verbreiten.

Letztlich ist der Einsatz von Inhouse-PR im Gegensatz zu deutlich teureren Marketingaktionen um einiges günstiger, besonders wenn das eigene Unternehmen vom subtilen Online-Werben einflussreicher Influencer, die Werbebotschaften direkt an ihre Follower weiterleiten, profitiert.

Daneben verschafft der generelle Einsatz von Social-Media als PR-Instrument einen entscheidenden Vorteil im Hinblick auf die Kosten.


Die Nachteile der Public Relation Maßnahmen:

Zu den Nachteilen der Öffentlichkeitsarbeit zählt insbesondere eine mögliche verspätete oder gar ausgesetzte Berichterstattung der Medien, was besonders bei aktuellen und zeitnah zu verbreiteten Informationen zu deutlichen Problemen führen kann.



Auch kann es durch das Outsourcen der Öffentlichkeitsarbeit teilweise zu einer unzutreffenden Wiedergabe der Inhalte kommen, denn in der Regel stellen die PR-Agenturen die Inhalte neu zusammen, was nicht selten zu abgeänderten Formulierungen führt.

Ein weiterer negativer Aspekt kann durch das Auslagern der PR-Arbeit entstehen, denn im Gegensatz zu Inhouse-PR-Maßnahmen kann es je nach PR-Agentur zu horrenden Kosten kommen, die aber gut angelegt sind, sollte es sich um eine erfolgsversprechende Strategie handeln.

Für weiterführende Informationen zur PR-Arbeit für Unternehmen lohnt der Besuch einer seriösen und erfolgreichen PR-Agentur aus München, wie beispielsweise der Akima Media, einer PR- & Digital-Agentur für die IT-, IT-Security und Technologie Branche.


Wann ist der richtige Zeitpunkt im eigenen Unternehmen, um mit PR anzufangen und was ist das Ziel von Online-PR-Maßnahmen?

Sobald das Firmen-Konzept steht und die Webseiten-Entwicklung abgeschlossen ist, sollte umgehend mit der Bearbeitung von PR-Strategien begonnen werden. Dabei gilt es zu beachten, dass neben den klassischen PR-Arbeiten, wie beispielsweise dem Verbreiten von ausgearbeiteten Pressemitteilungen in ausgedruckter Form auch an die Online-PR-Maßnahmen zu denken ist. Denn diese gewinnen im Unterschied zur Klassischen-PR zunehmend an Bedeutung.

Die Online-PR-Strategien zählen darauf, möglichst viele Personen der eigenen Zielgruppe durch hochwertige Inhalte auf den Social-Media-Kanälen zu erreichen, die im Anschluss von den Followern geteilt werden.
Zudem sorgt das Einstellen von Pressemitteilungen auf Presseportalen im Internet für eine zeitnahe und schnelle Verbreitung von Informationen.

Florian Ibe
Florian Ibe
ist Gründer und Inhaber von pictibe. Er selbst beschreibt sich als einer der Glücklichen, die ihr Hobby zum Beruf machen konnten. Seine tägliche Aufgabe ist es, komplexe Zusammen­hänge auf das Wesentliche zu reduzieren und daraus eine direkte Botschaft für Kunde und Mitarbeiter zu entwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partnerschaften und Technologien Partnerschaften Technologien WooCommerce, WordPress, Proven Expert, Adobe, Google, Trusted Shops Qualified Expert Weitere Partner, Shopsysteme und Content Management Systeme: Shopware, JTL, JTL Shop, Oxid eSales, Joomla, Gambio
Jetzt anfragen