Einkaufsfinanzierung / Absatzfinanzierung / Zwischenfinanzierung für Onlinehändler
Einkaufsfinanzierung Absatzfinanzierung Zwischenfinanzierung Onlinehaendler

Sie sind als Einzelhändler im stationären Handel oder im Onlinehandel tätig und suchen nach einer Möglichkeit zur Absatzfinanzierung? Dann sind Sie bei unserem Partner VAI Trade genau richtig. In unserem Beitrag erfahren Sie alles, was Sie zum Thema Waren-Einkaufsfinanzierung wissen müssen. Der Deutsche Einkaufsfinanzierer bietet über die Onlineplattform ein fast einmaliges Angebot zum fairen Preis als Betriebsmittelkredit zur flexiblen Zwischenfinanzierung (engl. reverse factoring) als Ratenkredit für Onlinehändler, Einzelhändler und Shopbesitzer.

Ziel ist immer: Liquidität und Cashflow zu haben. Im Idealfall ist die gesamte vorfinanzierte Ware verkauft, bevor der Kredit überhaupt abgezahlt ist.

Einkaufsfinanzierung / Absatzfinanzierung / Zwischenfinanzierung für Onlinehändler

In diesem Artikel erklären wir die wichtigsten Begriffe, den Ablauf sowie die zahlreichen Synonyme, die in der Regel das selbe meinen.

Das System der Einkaufsfinanzierung bzw. Handelsfinanzierung (AuĂźenhandelsfinanzierung)

Warum eine Einkaufsfinanzierung nutzen?

Gerade für kleine Unternehmen ist es oft schwer, größere Investitionen zu tätigen, so lange die Ware im Laden liegt und noch nicht vom Kunden gekauft wurde. Doch der Lieferant möchte seine Rechnung schnellstmöglich bezahlt haben. Außerdem ist der Markt sehr schnell. Deshalb muss man mit der Geschwindigkeit mitgehen, um nicht von der Konkurrenz überholt zu werden. Die Lösung kann eine Wareneinkaufsfinanzierung sein.

Bei einer Einkaufs- oder Absatzfinanzierung erhalten Sie einen Betriebsmittelkredit, den Sie sehr viel später zurückzahlen können. Gründe für einen Kredit können die Bezahlung eines Großauftrages, die Ausnutzung von Skonto und Rabatten, Finanzierungen in einer Wachstumsphase oder auch die Überbrückung von saisonalen Liquiditätsengpässen sein. Denn Waren müssen stets vorfinanziert werden, der Verkauf an die Kunden erfolgt erst sehr viel später. Die Händlereinkaufsfinanzierung ist eine eher kurzfristige Finanzierung, doch bei VAI Trade haben Sie bis zu 180 Tage Zeit zur Rückzahlung. Die Einkaufsfinanzierung hat keine Auswirkungen auf die Verhandlungen mit Ihrem Lieferanten, VAI Trade* zahlt lediglich Ihre Rechnung beim Lieferanten.

Das Ziel einer Kreditfinanzierung für Waren und Produkte ist immer die Sicherstellung der Liquidität und des Cashflow für den Unternehmer. Im Idealfall haben Sie schon die gesamte vorfinanzierte Ware verkauft, bevor der Kredit überhaupt fällig wird.

Eine Absatzfinanzierung eignet sich somit für alle Unternehmen, egal ob im stationären Handel tätig oder im Bereich E-Commerce. Das Angebot von VAI Trade richtet sich hauptsächlich an klein- und mittelständische Unternehmen, die im rasanten Markt mit den großen Unternehmen mithalten möchten. Das Mindest-Einkaufsvolumen beträgt bei VAI Trade gerade einmal 250 €, weshalb es sich auch für kleinere Beträge lohnt.


Diese Begriffe sollten Sie beim Thema Absatzfinanzierung kennen:

Im Folgenden erklären wir Ihnen einige Begriffe zum Thema Wareneinkaufsfinanzierung:

Eine Zwischenfinanzierung, engl. auch Reverse Factoring ist eine gute Alternative zur klassischen Bank. Dabei erhalten Sie einen Kredit von einem Einkaufsfinanzierer, der die Rechnungen Ihres Lieferanten in Ihrem Namen bezahlt. Die Forderungen werden somit im Voraus bezahlt. Diese eher kurzfristig angelegte Finanzierungsart ist eine gute Möglichkeit, die Liquidität zu erhöhen und das Zahlungsziel aufzuschieben. Da jedoch ein Vertrag zwischen dem Kunden, dem Lieferanten und dem Factor besteht, ist diese Einkaufsfinanzierung nicht sehr flexibel.

Beim Finetrading geht die Rechnung des Lieferanten nicht an Sie, sondern an den Finetrader, mit dem Sie einen Vertrag geschlossen haben. Sie wiederum begleichen dann die Rechnung an den Finetrader, der rechtlich sozusagen als Zwischenhändler agiert. Deshalb handelt es sich hierbei nicht um einen Kredit, sondern um ein Handelsgeschäft. Auch hier haben Sie ein verlängertes Zahlungsziel. Diese Finanzierungsmöglichkeit ist sehr flexibel, da das Gesamtbudget für verschiedene Lieferanten genutzt werden kann.

Bei einer exogenen Handelsfinanzierung oder auch Außenhandelsfinanzierung genannt, wird einem Unternehmen von außen Geld zugeführt. Dies erfolgt meist in Form eines Kredites, aber auch Leasing und Factoring gehören dazu. Leasing bedeutet die Überlassung von Produkten gegen eine monatliche Ratenzahlung. Beim Factoring für den Einkauf werden die offenen Kundenforderungen an einen Dritten verkauft. Eine Außenhandelsfinanzierung kann sowohl kurzfristig, als auch mittel- oder langfristig erfolgen.

Auch die Lagerfinanzierung ist ein anderer Begriff zur Wareneinkaufsfinanzierung. Dabei wird die im Lagerbestand gebundene Liquidität wieder frei, da Sie frisches Kapital erhalten. Eine Lagerfinanzierung ist wiederum durch Reverse Factoring oder Finetrading möglich.

Bei einer Umfinanzierung wird ein Finanzierungsmittel durch ein anderes ersetzt. Dies kann bei guter Liquidität oder bei Liquiditätsengpässen erfolgen. Verbraucher können so durch Abschluss eines günstigen Ratenkredits einen teureren Altvertrag kündigen und abbezahlen. Es findet sozusagen ein Anbieterwechsel statt. Für Unternehmen ist eine Umfinanzierung z.B. durch Reverse Factoring möglich.


Unser Partner VAI Trade fĂĽr Warenvorfinanzierung

VAI Trade ist ein deutscher Einkaufsfinanzierer für kleine und mittelständische Unternehmen. VAI Trade ist ein sogenanntes FinTech, was ein Unternehmen beschreibt, das Finanzinnovationen entwickelt haben. Das Ziel von VAI ist es, den mittelständischen Unternehmen dabei zu helfen, die Digitalisierung mit Hilfe innovativer Finanzierungsformen besser zu meistern.

Wer heutzutage als Unternehmer erfolgreich sein möchte, muss immer schneller agieren können um auf die Wünsche der Kunden eingehen zu können.

VAI Trade bietet eine Händlerfinanzierung innerhalb sehr kurzer Zeit und hilft Ihnen somit bei der Warenfinanzierung. Dieser „Kredit für Selbstständige“ finanziert Ihre Produkte beim Lieferanten vor und bietet Ihnen somit ein verlängertes Zahlungsziel. Dies bietet Ihnen eine maximale Flexibilität beim Einkauf. Alle nötigen Prozesse laufen digital ab, das Hochladen Ihrer Dokumente dauert nur wenige Sekunden und das Geld ist innerhalb von 48 Stunden beim Lieferanden.

Dank spezieller Algorithmen und der künstlichen Intelligenz ist dieser „Blitzkredit für Händler“ (sowohl online als auch offline) eine unkomplizierte, transparente und bankenunabhängige Finanzierungslösung.

Im Gegensatz zum klassischen Reverse Factoring oder Finetrading läuft bei VAI Trade alles viel schneller und einfacher ab. Da alle Vorgänge digital ablaufen und kein komplizierter Rahmenvertrag erst verhandelt werden muss. Sie bleiben immer flexibel bei der Bestellung Ihrer Produkte und erhalten ganz einfach Ihr Geld wie bei einem Online-Kredit.

Jetzt VAI Trade testen*

Die Anmeldung dauert nur wenige Minuten!


Ihre Vorteile der Warenvorfinanzierung

Die Vorteile einer Einkaufsfinanzierung liegen auf der Hand. So müssen Sie sich nicht mit teuren Bankenkrediten rumärgern und stundenlange Gespräche mit einem Bankberater führen. Sie haben mehr Zeit sich um Ihr Hauptgeschäft zu kümmern und machen nur das, was Sie am besten können, und zwar verkaufen. Dank des Ratenkredits bleiben Sie flexibel in der Rückzahlung, denn Sie haben dafür 180 Tage Zeit. Somit haben Sie eine höhere Liquidität und vermeiden finanzielle Engpässe.

Ein weiterer Vorteil ist die Erhaltung Ihrer Kreditwürdigkeit gegenüber den Banken, falls Sie doch einmal einen größeren Kredit benötigen sollten.

Auch Ihre Lieferanten werden sehr zufrieden sein mit Ihnen, da diese pünktlich Ihr Geld bekommen. Häufig gewähren diese bei einer Einmalzahlung der Rechnung ein Skonto, also einen Preisnachlass. Dies führt zu geringeren Kosten der gesamten Absatzfinanzierung.

VAI Trade garantiert somit eine schnelle und einfache digitale Abwicklung aller Vorgänge. Es ist kein lästiger Papierkram nötig und Ihre Lieferanten werden schnell und zuverlässig bezahlt.

Auch für relativ junge Unternehmen eignet sich eine Einkaufsfinanzierung, da bei VAI Trade eine Geschäftstätigkeit von lediglich 6 Monaten vorliegen muss.

Echtes Kundenbeispiel mit Erfahrungsbericht:


Wie funktioniert eine Zwischenfinanzierung mit VAI?

Mit unserem Partner VAI Trade ist eine Zwischenfinanzierung Ihrer Waren ganz einfach. Das Vorgehen ist schnell und einfach und alles läuft digital ab:

  1. Sie laden Ihre Rechnung bei VAI Trade hoch.
  2. VAI Trade bezahlt Ihren Lieferanten sofort innerhalb von 48 Stunden.
  3. Ihr Lieferant schickt die Ware zu Ihnen.
  4. Sie zahlen den Rechnungsbetrag in flexiblen Raten an VAI Trade zurĂĽck.

Die Anmeldung bei VAI Trade dauert nur wenige Minuten. Die Voraussetzungen sind, dass der Hauptsitz Ihrer Firma in Deutschland sein muss und diese seit mindestens 6 Monaten besteht. Die Absatzfinanzierung ist nur für physische Waren möglich. VAI Trade verlangt somit keine Bürgschaft oder sonstige Sicherheiten.

Viele denken, eine Einkaufsfinanzierung wäre teurer als ein Kredit bei einer Bank. Das stimmt jedoch nicht. Die Kosten bei VAI Trade belaufen sich auf 2 % fixes Transaktions-Entgelt plus ein variables Laufzeit-Entgelt zwischen 0,2 – 1,99 % fĂĽr Laufzeiten mehr als 30 Tage (abhängig von der jeweiligen Bonität). Ein GroĂźteil der Kosten wird jedoch bereits durch das vom Lieferanten gewährte Skonto gedeckt.

Außerdem gibt es bei VAI Trade keine laufenden Kosten wie Jahresbeiträge oder einen Mindestumsatz.

Als Zahlungsziel können Sie flexibel zwischen 30 und 180 Tagen wählen, ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Nutzen Sie jetzt die Chance der Zwischenfinanzierung Ihrer Waren mit unseren Partner VAI Trade. Er bietet Ihnen eine unkomplizierte und innovative Lösung der Finanzierung von Produkten. Bleiben Sie konkurrenzfähig am Markt, denn VAI Trade ist der Reverse Factoring Anbieter für die Finanzierung Ihrer Waren. Bei Fragen kontaktieren Sie VAI Trade sehr gerne!

Starten Sie jetzt mit VAI Trade*

pictibe Werbeagentur Florian Ibe Inhaber Online-Marketing

Fragen oder Beratung zur Einkaufsfinanzierung?

E-Mail: fi@pictibe.de

Florian Ibe

Florian Ibe
Florian Ibe
ist Gründer und Inhaber von pictibe. Er selbst beschreibt sich als einer der Glücklichen, die ihr Hobby zum Beruf machen konnten. Seine tägliche Aufgabe ist es, komplexe Zusammen­hänge auf das Wesentliche zu reduzieren und daraus eine direkte Botschaft für Kunde und Mitarbeiter zu entwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partnerschaften und Technologien Partnerschaften Technologien WooCommerce, WordPress, Proven Expert, Adobe, Google, Trusted Shops Qualified Expert Weitere Partner, Shopsysteme und Content Management Systeme: Shopware, JTL, JTL Shop, Oxid eSales, Joomla, Gambio
Jetzt anfragen