WooCommerce Kundengruppen Preise / Rabatte – Top 5 Role Based Pricing Plugins
Woocommerce Role Based Prices Wordpress Kundengruppen Benutzergruppen Preise Rabatte Woo Verwaltung

WooCommerce Kundengruppen Preise / Rabatte – Top 5 Role Based Pricing Plugins

Die Preisgestaltung anhand von Kunden und Kundengruppen ist eine der wichtigsten Komponenten der Geschäftsstrategie eines Onlineshop Betreibers, in diesem Falle eines WooCommerce-Shops. In einer Zeit der personalisierten Preisgestaltung kann es ein nützlicher Ansatz sein, bestimmten Kundengruppen einen eindeutigen Preis anzubieten. Indem Sie unterschiedliche Preise anbieten, können Sie sich gezielter auf den Aufbau langfristiger Kundenbeziehungen konzentrieren. Die Idee ist meist, dass diejenigen Kunden, die dauerhaft den besten Preis von Ihnen bekommen, gerne zu Ihrem Geschäft und in den Webshop zurückkehren. Dies kann ein wichtiger Bestandteil Ihrer Preisgestaltung zur Verkaufsförderung sein, insbesondere wenn Sie im Großhandel, B2B oder auch im B2C lange Kundenbeziehungen (Customer Life Time) haben und verkaufen.

In diesem Artikel finden Sie eine Reihe von rollenbasierten WooCommerce-Preismodulen (englisch: Role Based Pricing Plugins), die Sie verwenden können um Kundengruppen in WooCommerce zu erstellen. Dies wird meist für WooCommerce B2B-Shops genutzt. Falls Sie noch nicht so vertraut mit WordPress und WooCommerce sind finden Sie unten eine ausführliche Erklärung zu den Benutzerrollen.

Alle Plugins sind natürlich mit WPML Mehrsprachigkeit kompatibel und in Deutsch übersetzt oder übersetzbar.

Die Top 5 WooCommerce Role Based Pricing Plugins für Benutzer- und Kundengruppen zur Preisgestaltung, Ein- und Ausblenden von Kategorien, Produkten sowie Nutzung von festen Rabatten und besonderen Preisen je Produkt

Wenn Sie nach Lösungen suchen, finden Sie einige gute rollenbasierte WooCommerce-Preismodule (Plugins) für die Verwaltung von Kundengruppen in WooCommerce mit vielen zusätzlichen Regeln (automatisch oder manuell). Die meisten dieser Plugins verfügen über zusätzliche Funktionen, die Sie auch bei Ihren allgemeinen Preisstrategien unterstützen. Sehen wir uns einige der besten rollenbasierten WooCommerce-Plugins für Kundengruppen an.


1. YITH WooCommerce Role Based Pricing Plugin*

Der Umgang mit einem Großhandelsgeschäft oder einem Einzelhandelsgeschäft mit segmentierten Preisen kann ein echtes Problem sein. Oft müssen Sie Preistabellen für bestimmte Kunden oder Kundengruppen erstellen. Mit diesem YITH-Plugin können Sie den gesamten Prozess automatisieren und rollenbasierte Preisgestaltung in Ihrem Geschäft reibungslos durchführen. Dieses Plugin hilft Ihnen, registrierte Benutzer zu authentifizieren und einen eindeutigen Preis für jeden von ihnen anzuzeigen. Für jede Benutzerrolle haben Sie die Wahl, ob Sie den regulären Preis, den Verkaufspreis oder einen eindeutigen benutzerrollenbasierten Preis anzeigen möchten. Bitte beachten Sie, dass Sie mit diesem Plugin keine neuen Benutzerrollen erstellen können. Sie können jedoch eines der in diesem Artikel genannten Plugins verwenden, um neue Benutzerrollen zu erstellen.

Sie können rollenbasierte Regeln und Einkaufsbedingungen für registrierte Benutzer in Ihrem Geschäft festlegen. Das Plugin hilft auch dabei, rollenbasierte Regeln auf alle Produkte in Ihrem Geschäft oder nur auf Produkte anzuwenden, die zu bestimmten Kategorien oder Tags gehören. Sie können Rabatte und Aufschläge mit dem Plugin anwenden und auch mehrere Regeln kombinieren, um sie auf dieselbe Benutzerrolle anzuwenden. Falls Sie für einen Benutzer keinen Preis anzeigen, können Sie mit dem Plug-in eine benutzerdefinierte Nachricht an seiner Stelle anzeigen.

Sie können Ihren Preisen ein benutzerdefiniertes Etikett hinzufügen, damit ein rollenbasierter Preis leicht unterschieden werden kann. Das Plugin hilft Ihnen auch bei der Auswahl Ihrer Steueranzeigeoptionen. Für bestimmte Benutzerrollen können Sie Preise einschließlich Steuern anzeigen, während Sie für bestimmte andere Preise ohne Steuern anzeigen können.

Besonders spannend wird dieses Plugin mit der offiziellen Erweiterung “YITH AUTOMATIC ROLE CHANGER WOOCOMMERCE*”. Sie können damit die Rolle Ihrer Benutzer basierend auf dem Kauf eines bestimmten Produkts oder einem bestimmten Kaufbetrag für Ihr Geschäft automatisch ändern. Dieses Plugin kann mit Mitgliedschafts-Plugins, Abonnements-Plugins, Punkte- und Belohnungssystemen usw. kombiniert werden. Erfahren Sie alles über die Funktionen und die Integration mit anderen Plugins.

So profitieren Sie unter anderem davon:

  • Sie können die Änderung einer Benutzerrolle festlegen und das Ereignis oder die Aktion definieren, die der Benutzer ausführt, um sie automatisch auszulösen.
  • Sie können Ihren Benutzern einen Mehrwert verleihen und diejenigen belohnen, die häufiger oder seit langem einkaufen, indem Sie ihnen eine Ad-hoc-Rolle zuweisen.
  • Integriert in andere Plugins wie YITH Role Based Prices oder YITH Points and Rewards können Sie Kunden binden und zum Kauf animieren, indem Sie Rabatte und Angebote für Benutzer mit einer bestimmten Rolle anbieten.

Alternative wäre noch folgendes Plugin: WooCommerce Role-O-Matic*

Das WooCommerce Role-O-Matic-Plugin (WCRA) ist ein leistungsfähiges Tool, mit dem der Shop-Administrator „Zuweisungsregeln“ erstellen kann, die den Kunden dynamisch Rollen zuweisen, je nachdem, wie viel Geld in den konfigurierten Zeiträumen ausgegeben wurde oder welche Produkte gekauft wurden. Dieses Tool kann sehr nützlich sein, da es zusammen mit dem WooCommerce Pricing verwendet werden kann! (oder ein Plugin eines Drittanbieters), um dynamische Preise oder Rabatte gemäß den zugewiesenen Rollen zuzuweisen.

Dieses Plugin ist deutlich flexibler einzusetzen, komplexer aber dennoch ist es sehr einfach. Nach der Installation und Aktivierung wird im Hauptmenü eine neue „WooCommerce Role-O-Matic“ -Stimme angezeigt, über die der Shop-Administrator auf die Menüs „Betrags-Konfigurator“ oder „Produkt-Konfigurator“ zugreifen kann, mit denen die „Rollenzuweisungsregeln“ konfiguriert werden können.

Mit dem Betrags-Konfigurator können Regeln definiert werden, nach denen Rollen entsprechend den ausgegebenen Beträgen (ohne Steuern) während der konfigurierten Zeiträume, entsprechend den Benutzerrollen, dem minimalen ausgegebenen Betrag (und optional einem maximalen ausgegebenen Betrag) und den Produkten / Kategorien zugewiesen werden können Beschränkungen.
Jedes Mal, wenn ein Kunde eine Bestellung aufgibt oder wenn der Shop-Administrator eine Bestellung speichert oder wenn er einen Bestellstatus ändert (unter Verwendung der WC_Order-Methode oder des Administrationsbereichs), prüft das Plugin, ob eine „Betragsrollenregel“ existiert, die mit der aktuellen Uhrzeit und übereinstimmt Betrag ausgegeben, um es an den Kunden appling. Optional kann jede Regelzuweisung aufgeschoben werden, indem ein anderes Datum angegeben wird, an dem die Rollenzuweisung erfolgen muss.

Über den Produktkonfigurator können Rollen entsprechend der gekauften Produkte vergeben werden. Sobald die Bestellung aufgegeben wurde, werden dem Kunden die Regeln für die gekauften Produkte zugewiesen. Darüber hinaus können auch Ablaufdaten, Produkteinschränkungen und mehr konfiguriert werden.
Dies kann sehr nützlich sein, um Abonnementpläne zu verwalten.

Tipp: Allgemein bietet Yith sehr gut programmierte und leistungsstarke Plugins für WooCommerce. Eine Übersicht gibt es hier*.


2. Prices By User Role for WooCommerce = Preise nach Nutzerrolle für WooCommerce

Auch dieses Plugin hilft Ihnen, unterschiedliche Preise für unterschiedliche Benutzerrollen in Ihrem Geschäft zu erstellen. Es wird Ihnen helfen, ein separates Preisschild für Groß- und Einzelhandelskäufer einzurichten. Ebenso können Sie einen Sonderrabatt nur für Ihre treuen Kunden gewähren. Sie können die Preise und die Schaltfläche “In den Warenkorb” auch für bestimmte Benutzerrollen oder Gastbenutzer ausblenden.

Mit Hilfe dieses Plugins können Sie einen Rabatt oder ein Markup für bestimmte Benutzerrollen hinzufügen. Sie können auch einen benutzerdefinierten Text anzeigen, wenn Sie keinen Preis anzeigen. Es bietet auch die Möglichkeit, den Prozentsatz der Einsparungen den Kunden anzuzeigen. Dies wäre eine großartige Möglichkeit, ein besseres Kundenerlebnis in Ihrem Geschäft zu erzielen.

Dieses Plugin bietet auch die Möglichkeit, individuelle Produktpreise basierend auf Benutzerrollen festzulegen. Sie können auch für einzelne Varianten einen anderen Preis festlegen. Ein weiteres nützliches Feature dieses Plugins ist, dass Sie Preisanpassungen für einzelne Produkte deaktivieren können. Sie können auch einen Verkaufspreis für den von Ihnen konfigurierten rollenbasierten Preis festlegen.

Dieses Plugin dient auch dazu, WooCommerce-Preise und / oder die Schaltfläche “In den Warenkorb” vor nicht registrierten Benutzern oder einzelnen Rollengruppen in Ihrem Online-Shop und vielem mehr zu verbergen. Prices by User Role ist ein fantastisches E-Commerce-Tool, mit dem Sie Ihren Online-Shop noch besser machen können!

Achtung: Nicht kompatibel mit einer Multisite!

Großteil der möglichen Funktionen:

  • Preise nach Benutzerrollenfunktionen
  • Rollenbasierte Preisgestaltung für Produkte
  • Rabatt für die Benutzerrollengruppe
  • Markup für Benutzerrollengruppe
  • Verbergen Sie die Schaltfläche “In den Warenkorb” vor nicht registrierten Benutzern
  • Preise für nicht registrierte Benutzer ausblenden
  • Text anstelle des Preises für den nicht registrierten Benutzer
  • Verbergen Sie die Schaltfläche “In den Warenkorb” in der jeweiligen Benutzerrollengruppe
  • Blenden Sie die Preise für die jeweilige Benutzerrollengruppe aus
  • Text anstelle des Preises für die jeweilige Benutzerrollengruppe
  • Zeigen Sie den Sparprozentsatz an
  • Benutzerdefinierte Benutzergruppen
  • WooCommerce CSV-Import für Produktliste
  • Legen Sie unterschiedliche Preise für unterschiedliche Rollen für einzelne Produkte fest
  • Für jede Variation eines variablen Produkts unterschiedliche Preise berechnen
  • Verbergen Sie den Preis für nicht registrierte Benutzer für einzelne Produkte
  • Verbergen Sie den Preis und die Schaltfläche “In den Warenkorb” für einzelne Produkte vor Benutzergruppen
  • Unterstützung der WooCommerce REST API
  • WPML-Übersetzung fertig
  • CSV-Import von variablen Produkten
  • Deaktivieren Sie den Rabatt pro Produkt
  • Ausblenden von Produktkategorien pro Benutzerrolle
  • Verkaufspreis für den Rollenpreis
  • Produkte nach Benutzerrolle ausblenden
  • Text anstelle der Schaltfläche “In den Warenkorb”
  • Zeigen Sie den Nullpreis als benutzerdefinierten Text an
  • Fügen Sie benutzerdefinierten Text für Gastbenutzer hinzu
  • Erstellen Sie einen WooCommerce Store nur für Mitglieder
  • Kompatibilität mit benutzerdefinierten Produkttypen
  • Steueroptionen (Steuern für Rollen aktivieren / deaktivieren)

zum Plugin*


3. WooCommerce Role Based Pricing Pro*

Dies ist ein weiteres nützliches Plugin, mit dem Sie rollenbasierte Preise für Ihren WooCommerce-Shop einrichten können. Es hilft Ihnen, registrierte Benutzer von Gastbenutzern auf Ihrer Website zu trennen und die langfristige Schirmherrschaft in Ihrem Geschäft zu fördern.

Interessanterweise bietet das Plugin einen zeitbasierten Universalschlüssel, den Sie Kunden zur Verfügung stellen können, um auf deren rollenbasierten Preis zuzugreifen. Sie können auch das Start- und Enddatum für einen auf Benutzerrollen basierenden Preis festlegen, der aktiv sein soll. Dieses Plugin bietet auch die Möglichkeit, Zahlungsgateways basierend auf Benutzerrollen einzuschränken. Ebenso können Sie die Produktsichtbarkeit für bestimmte Benutzerrollen ändern.

Sie können dieses Plugin mit dem offiziellen WooCommerce Dynamic Pricing-Plugin* gemeinsam nutzen, um es leistungsfähiger zu machen. Eine Vielzahl von Integrationen mit anderen Plugins finden Sie auf der Produktseite. Schauen Sie sich die verschiedenen Anwendungsfälle an.

Mit diesen Plugins können Sie in erster Linie eine Reihe von Preisregeln für Ihren WooCommerce-Shop festlegen. Eine der zahlreichen Funktionen ist die Option, Rabatte für bestimmte Benutzerrollen zu erstellen. Sie können Rabatte auch basierend auf der E-Mailadresse  etc. eines Kunden konfigurieren. Wenn Sie Preisanpassungen auf Produkt-, Kategorie-, Warenkorb- und Kombinationsebene vornehmen möchten, können Sie dieses Plugin verwenden.

Mit diesem Plugin können Sie Ihren einfachen WooCommerce-Shop auf einem Marktplatz mit mehreren Währungen und Preisstufen einrichten, auf dem Produkte für verschiedene Kundengruppen zu unterschiedlichen Preisen angeboten werden können. Beispielsweise erhalten Abonnenten oder Mitwirkende andere Preise als Neukunden. Differenzieren Sie Ihre registrierten Benutzer, um Ihren Shop attraktiver zu machen. Neue Rollen können erstellt und verwaltet werden.

Die neueste Version wurde stark verbessert, um eine reibungslose und schnellere Funktionsweise zu gewährleisten. Alle Benutzeroberflächen wurden verbessert, um eine benutzerfreundlichere Benutzer- / Webmaster-Erfahrung zu erzielen.

Um nur einige wichtige Funktionen zu nennen:

  • Rollenbasierte Preisgestaltung für einfache Produkte
  • Rollenbasierte Preisgestaltung für variable Produkte
  • Preis ausblenden & In den Warenkorb Button für ausgewählte Rollen
  • Berechtigte Benutzerrollen umbenennen
  • Shortcode für den Produktpreis
  • Massenbearbeitung von variablen rollenbasierten Preisen

zum Plugin*


4. NEUER FAVORIT: Woocommerce Dynamic Pricing By User Role

Dieses recht neue Plugin verbindet einige Funktionen der anderen Plugins mit einer sauberen Programmierung auf aktuellem Programmierstandard mit einer sehr einfachen Benutzeroberfläche. Es ist weniger komplex bei gleicher Funktionialität und bietet zu 95% alles, was man für z.B. einen WooCommerce B2B-Shop benötigt. Das Schöne ist vor allem die Tatsache dass das Plugin vermutlich sehr gut und schnell weiter entwickelt wird. Dies sorgt dafür, dass man auch aktiv an Funktionen mit arbeiten kann. Daher ein klarer Favorit und wir haben bereits einen größeren Woo-Shop damit erfolgreich umgesetzt.

Hauptmerkmale und Funktionen:

  • Einfache Konfiguration
  • Rollenbasierte Preisgestaltung für Produkte
  • Rollenbasierter Rabatt
  • Rollenbasiertes Markup
  • Verbergen Sie die Schaltfläche “In den Warenkorb” vor nicht registrierten Benutzern und ersetzen Sie sie durch benutzerdefinierten Text
  • Preise vor nicht registrierten Benutzern verbergen und durch benutzerdefinierten Text ersetzen
  • Blenden Sie die Schaltfläche “In den Warenkorb” in der jeweiligen Benutzerrollengruppe aus und ersetzen Sie sie durch benutzerdefinierten Text
  • Blenden Sie die Preise für die jeweilige Benutzerrollengruppe aus und ersetzen Sie sie durch benutzerdefinierten Text
  • Schreiben Sie benutzerdefinierten Text nach Preis allgemein oder rollenbasiert (Preissuffix)
  • Benutzerdefinierte Rolle erstellen und löschen
  • Legen Sie unterschiedliche Preise für unterschiedliche Rollen für einzelne Produkte fest
  • Für jede Variation unterschiedliche Preise für unterschiedliche Rollen in variablen Produkten berechnen
  • Den Preis für nicht registrierte Benutzer für ein einzelnes Produkt ausblenden
  • Verbergen Sie den Preis und die Schaltfläche “In den Warenkorb” vor Benutzergruppen für einzelne Produkte
  • Deaktivieren Sie Rabatte und Aufschläge für einzelne Produkte

zum Plugin*


5. MEHR ALS NUR BENUTZERGRUPPEN: WooCommerce Dynamic Pricing & Discounts (vielfältig einsetzbar)*

WooCommerce Dynamic Pricing & Discounts ist ein universelles Preis- und Werbetool für Online-Händler. Ihre Stärke liegt in ihrer Flexibilität – eine Vielzahl von Preisgestaltungsmethoden und -konditionen können kombiniert werden, um praktisch jeder Preisstrategie zu entsprechen.

Diese aktiv gewartete Erweiterung für WooCommerce kann problemlos mehrere Tools ersetzen – verwenden Sie sie für regelmäßige Verkäufe, Werbeaktionen, Sonderangebote, Staffelpreise, Staffelpreise, Bundle-Preise, Angebote des Tages, Flash-Verkäufe, Großhandelspreise, Mitgliederpreise, individuelle Preise, Treueprogramme. Verhaltensabhängige Preisgestaltung, standortbezogene Preisgestaltung usw. Bei Bedarf können Sie die Preise auch unter bestimmten Bedingungen erhöhen oder zusätzliche Gebühren erheben.

Steigern Sie Ihren Umsatz mit intelligenten Regeln und Angeboten
Mehr verkaufen! Richten Sie attraktive Rabatte für Kunden ein, die große Mengen kaufen. Führen Sie spezielle Weihnachts-, Oster- oder Black Friday-Aktionen durch. Räumung oder Blitzverkauf einrichten. Alle Laptops 15% Rabatt bis Mitternacht! Freier Fall mit jedem Handy! Mit dieser Erweiterung können Sie innerhalb von Minuten die mächtigsten Aktionen einrichten!

Steigern Sie die Kundenbindung
Erstellen Sie langfristige Preisstrategien, um Ihre besten Kunden zu binden. Belohnen Sie Kunden, die bestimmte Lebensziele erreichen (ausgegebenes Geld, abgeschlossene Bestellungen). Verwenden Sie ein Geschäft für den Einzel- und Großhandel. Eröffnen Sie einen Club und gewähren Sie Insider-Rabatte. Richten Sie Rabatte für einzelne Kunden basierend auf direkten Vereinbarungen ein.

WooCommerce dynamische Preise (dynamic Pricing)
Die Dynamic Pricing-Funktionalität passt den Produktpreis basierend auf einer Reihe von Regeln an, die über eine einzige Benutzeroberfläche verwaltet werden. Greifen Sie auf eine bestimmte Variante, den gesamten Shop oder etwas dazwischen zu. Dutzende von Bedingungen und Prioritätsoptionen stellen sicher, dass immer nur die richtigen Regeln angewendet werden.

  • Einfache Einstellung
    Verringert, erhöht oder setzt den Preis auf einen festen Preis, unabhängig von der Menge
  • Staffelpreise
    Verringert den Preis mit der Menge – alle Einheiten erhalten den höchsten Rabatt oder nachfolgende Einheiten erhalten einen zunehmenden Rabatt
  • Produktgruppen
    Wendet einen Rabatt an, wenn Produkte in bestimmten Mengen gekauft werden
  • Kaufen Sie X bekommen Y
    Wendet einen Rabatt auf die Y-Menge an, wenn die X-Menge zum vollen Preis gekauft wird
  • Übereinstimmende Elemente ausschließen
    Schließt übereinstimmende Produkte von anderen Preisregeln aus

WooCommerce Warenkorb Rabatte
Einkaufswagenrabatte funktionieren genau wie normale WooCommerce-Gutscheine, außer dass keine Gutscheine eingelöst werden müssen. Dies stellt sicher, dass berechtigte Kunden ihre Einsparungen sofort sehen, ohne Maßnahmen ergreifen zu müssen, die sich positiv auf Ihre Conversion-Raten auswirken.

Konfigurieren Sie Warenkorbrabatte basierend auf der Zwischensumme des Warenkorbs, den Warenkorbartikeln, den Kundendaten, der Lieferadresse, früheren Einkäufen und anderen Bedingungen.

WooCommerce Checkout-Gebühren (Gebühren an der Kasse)
Checkout-Gebühren bieten die Möglichkeit, einem Kunden basierend auf den Details seiner Bestellung zusätzliche Gebühren in Rechnung zu stellen. Verwenden Sie diese Option, um die Kosten zu decken, die Ihrem Unternehmen bei der Verarbeitung bestimmter Bestellungen entstehen können, z. Gebühr für internationale Auftragsabwicklung oder verderbliche Produkthandhabung.

Diese Funktion rundet das Paket ab. Anstatt mehrere Tools für eine Vielzahl von Aufgaben zu verwenden, können Sie jetzt eine All-in-One-Erweiterung für alles verwenden, was mit der Bezahlung Ihrer Kunden zu tun hat.

Umfassende bedingte Logik je nach Fall mit nahezu unbegrenzten Möglichkeiten

Praktisch unbegrenzte Szenarien
Wir wissen, Ihr Kopf dreht sich wahrscheinlich mit perfekten Ideen, aber hier sind einige Beispiele dafür, was dieses Plugin für Sie tun kann, falls Sie einen Hinweis benötigen:

  • Beim Kauf von mindestens 10 Einheiten erhalten Sie 5% Rabatt
  • Beliebige 3 T-Shirts für 9,99 EUR, außer T-Shirts mit benutzerdefinierten Grafiken
  • Kaufen Sie zwischen 2 und 5 Einheiten, erhalten Sie 10% Rabatt, kaufen Sie mindestens 6 Einheiten, erhalten Sie 20% Rabatt
  • Mit jedem Desktop-Computer erhalten Sie eine drahtlose Tastatur mit 50% Rabatt
  • 5% Lebensrabatt nach Ihrer 10. Bestellung, 10% nach 50
  • Zusätzliche Bearbeitungsgebühr von 15 EUR, wenn sich schwere Gegenstände im Einkaufswagen befinden
  • Für Ausgaben von mindestens 1000 EUR erhalten Sie 15% Rabatt auf Ihre Bestellung
  • Bei Buchung eines Hotels für 7 Nächte 1 Nacht gratis
  • SPA-Behandlungen 20% Rabatt bei einem Aufenthalt von 3 Nächten oder mehr
  • 10% Rabatt für die erste Bestellung nur, wenn andere Aktionen nicht zutreffen
  • iPhone Hülle mit jedem gekauften iPhone
  • Beim Kauf von Artikeln aus der Kategorie “Bekleidung” erhalten Sie einen Rabatt von 5 EUR
  • Alles für 9 EUR bis Mitternacht, aber nur, wenn Sie mindestens 3 Artikel kaufen
  • Jedes fünfte Accessoire ist 30% Rabatt
  • Diesen Monat sparen alle Musikalben 10%, Singles 25%
  • Bearbeitungsgebühr von 10 EUR für internationale Bestellungen
  • 15% Rabatt für Nachbestellungen
  • Benutzer mit der Rolle Shop Manager erhalten zu Testzwecken 100% Rabatt
  • 5% Rabatt, wenn kein anderer Rabatt gewährt wird
  • Automatisiertes Prämienprogramm mit gestaffelten Rabatten für treue Kunden
  • VIP-Club-Mitglieder erhalten 25% Rabatt auf alle Artikel
  • 10% Rabatt auf Laptops, jedoch nur, wenn der Kunde kein VIP-Clubmitglied ist
  • Und fast jedes andere Preis-, Rabatt- oder Gebührenszenario, das Sie sich vorstellen können!

zum Plugin*


Weitere Plugins die es nicht in die Top 5 geschafft haben, aber dennoch nützlich sein können:

  • WooCommerce Advanced Pricing
    Erstellen Sie Preisregeln basierend auf Ihren Konditionen, um bestimmte Produkte und / oder Kunden anzusprechen. Staffelpreise, Preisregeln pro Benutzerrolle, Preisregeln einplanen, Einrichtung auf Produkt- oder globaler Ebene, Neu: Festlegen der Preisregeln für Verkaufspreise, Es stehen 15 Bedingungen zur Verfügung, mit denen Sie Ihre eigenen Preisregeln einrichten können.

Vorteile der rollenbasierten Preisgestaltung mit Benutzer- und Kundengruppen im Onlineshop (Ecommerce)

Sehen wir uns einige der Vorteile der Verwendung von rollenbasierten Preisen in Ihrem WooCommerce-Shop an.

Verbessern Sie das Kundenerlebnis
Es wird mehrere Fälle geben, in denen Kunden aufgrund des höheren Preises eines Produkts keinen Einkauf tätigen. Ebenso haben Sie wahrscheinlich auch eine Gruppe von Kunden, die überhaupt nicht preisbewusst sind. Ein einzigartiger Preis, der für ein bestimmtes Kundensegment geeignet ist, würde sowohl den Umsatz als auch das Kundenerlebnis verbessern. Der Trick besteht jedoch darin, die richtige Segmentierung mit der richtigen Verwendung von Analysen und Marktforschung zu erzielen.

Auch wenn es interessant aussehen mag, kann dieser Ansatz auch seine Schattenseiten haben. Wenn Kunden feststellen, dass Sie auf diskriminierende Weise Angebote unterbreiten, kann dies die Reputation Ihres Geschäfts beeinträchtigen. Für die rollenbasierte Preisgestaltung ist möglicherweise ein Versuch und Irrtum erforderlich, um die Nützlichkeit in Ihrem Geschäft richtig zu verstehen.

Verwendung in Großhandelsgeschäften (vor allem B2B)
Rollenbasierte Preisgestaltung ist besonders nützlich, wenn Sie Kunden anhand ihres Einkaufsvolumens segmentieren. Dies ist besonders einfach für ein Großhandelsgeschäft, in dem Sie auf einfache Weise verschiedene Benutzerrollen für Kunden erstellen können, die auf der Menge basieren, die sie bei Ihnen kaufen. Im Rahmen einer Großhandelsstrategie können Sie Kunden, die mehr Produkte bei Ihnen kaufen, bequem Angebote unterbreiten.

Bieten Sie mit rollenbasierten WooCommerce-Plugins ein großartiges Kundenerlebnis
Das Bereitstellen von benutzerdefinierten Preisen für die Benutzer Ihres Online-Shops kann eine mühsame Aufgabe mit viel manuellem Aufwand sein. Oft müssen Großmärkte separate Preistabellen für ihre Kunden erstellen und diese dann direkt kommunizieren. Mithilfe von rollenbasierten WooCommerce-Plug-ins können Sie individuelle und globale Produktpreise für bestimmte Benutzerrollen erstellen. Diese Plugins sollten Ihre Schultern natürlich stark entlasten und Ihren Kunden ein überragendes Erlebnis bieten. Hinterlasse einen Kommentar, um deine Erfahrungen mit rollenbasierten WooCommerce-Plugins mitzuteilen.


Die Erklärung von Benutzerrollen und Kundengruppen für WordPress + WooCommerce

Zusätzliche Benutzerrollen in WooCommerce
Bei der Installation von WooCommerce werden zunächst zwei zusätzliche Benutzerrollen registriert. Diese sind:

  • Ladenmanager (Shop Manager)
  • Kunde (Customer)

Darüber hinaus bietet es dem Administrator zusätzliche Funktionen, um:

  • WooCommerce-Einstellungen verwalten
  • Anzeigen von WooCommerce-Berichten

Schauen wir uns nun die beiden spezifischen Rollen für WooCommerce an:

Die Kundenrolle eines Käufers
Jeder Benutzer, der sich mit der Checkout- oder Anmeldeoption registriert, wird auf Ihrer Website als Kunde definiert. Derzeit sind die Funktionen der Kundenrolle wie folgt:

  • Lesezugriff, ähnlich wie bei einem Blog-Abonnenten
  • Kann Bestellungen und Bestellverlauf anzeigen
  • Kann eigene Kontodaten bearbeiten

Shop Manager Rolle
Wenn Sie jemanden einstellen, der Ihr Geschäft verwaltet, müssen Sie ihm Zugriff auf das Back-End Ihrer Website gewähren. Hier kommt die Rolle des Shop Managers ins Spiel. Diese Rolle verfügt über dieselben Funktionen wie die Kundenrolle sowie über die Option, WooCommerce-Einstellungen und -Produkte zu bearbeiten. Darüber hinaus können mit dieser Rolle auch WooCommerce-Berichte angezeigt werden. Die Shop-Manager-Rolle ähnelt der Editor-Rolle in WordPress.

Bestehende Benutzerrollen in WordPress – WordPress definiert Benutzerrollen wie folgt:

  • Administrator
  • Editor
  • Autor (Author)
  • Mitwirkender (Contributor)
  • Teilnehmer (Subscriber)

Administratoren haben vollständigen Zugriff auf alle Verwaltungsaspekte der Site. Zu den einzigartigen Funktionen, die die Administratorrolle definieren, gehören das Löschen von Seiten und Beiträgen anderer Benutzer, das Aktualisieren des Kerns, das Erstellen und Löschen von Benutzern usw. Darüber hinaus können Administratoren Plugins und Designs auf der Site hinzufügen, löschen und verwalten. Außerdem haben die Administratoren die Freiheit, die Details anderer Benutzer, einschließlich Kennwörtern, zu ändern. Grundsätzlich können Sie den Administratorzugriff nur auf Websitebesitzer und nur auf vertrauenswürdige Personen beschränken, die die vollständige Kontrolle über Ihre Website haben.

An mehreren Standorten gibt es eine Benutzerrolle, die als Superadministrator bezeichnet wird. Diese Rolle verfügt standardmäßig über alle Funktionen. An einem einzelnen Standort entspricht die Administratorrolle jedoch Superadministrator.

Editor
Mit einer Editorrolle können Sie auf die Beiträge anderer Benutzer zugreifen und diese bearbeiten. Die Rolle des Redakteurs ist am besten für die Person geeignet, die die Blogs und anderen Beiträge auf Ihrer Website verwaltet. Grundsätzlich betrifft die Rolle des Editors nur den inhaltlichen Aspekt Ihrer Website. Diejenigen mit Editor-Rolle können alle Beiträge auf Ihrer Website bearbeiten oder löschen. Außerdem können sie Kommentare auf der Website moderieren, bearbeiten und löschen.

Autor
Autoren können eigene Beiträge erstellen und veröffentlichen. Diese Rolle hat jedoch keinen Zugriff auf die Posts anderer Personen. Sie können bei Bedarf auch ihre Beiträge löschen. Außerdem können Benutzer mit einer Autorenrolle keine neuen Kategorien erstellen. Sie können jedoch die vorhandenen Kategorien auf Ihrer Website verwenden und neue Tags erstellen. Darüber hinaus können Personen mit einer Autorenrolle keine Kommentare auf Ihrer Website moderieren oder löschen, obwohl sie diese anzeigen können. Ebenso haben sie keinen Zugriff auf Plugins und Designs auf Ihrer Website.

Mitwirkender
Ein Mitwirkender ist ein Benutzer, der Beiträge auf Ihrer Website verfassen und bearbeiten kann. Diese Benutzer können jedoch keine Beiträge veröffentlichen. Daher muss ein Herausgeber die von Autoren verfassten Beiträge überprüfen und veröffentlichen. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie freiberufliche Autoren beschäftigen, um Inhalte für Ihre Website zu generieren. Ein Nachteil ist jedoch, dass Benutzer mit Mitwirkungsberechtigungsklassen keine Dateien auf Ihre Website hochladen können. Und wie oben gezeigt, hat die Mitwirkender-Rolle keinen Zugriff auf Plugins, Themen oder Beiträge anderer Benutzer.

Teilnehmer
Die jenigen in der Abonnentenrolle haben nur Lesezugriff auf Ihre Site. Darüber hinaus können sie ihre eigenen Profile auf der Site verwalten, z. B. Benutzerinformationen und Kennwort. Ansonsten können sie nur Posts lesen und Kommentare auf Ihrer Seite hinterlassen. Sie können es nützlich finden, wenn Ihr Seitenaufbau das erfordert, dass sich Benutzer beim Lesen von Blog-Posts anmelden.


Fazit zur Benutzerverwaltung, Kundengruppen und intelligenten Rabatt- und Preispolitik in WordPress + WooCommerce

Benutzerrollen in WordPress helfen dabei, verschiedenen Benutzern Ihrer Website eine stabile Struktur und Organisation zu bieten. Darüber hinaus können Sie damit einen selektiven Zugriff auf die Inhalte Ihrer Website erstellen. Wenn es um WooCommerce geht, bieten Benutzerrollen mehr Spielraum bei der Erstellung von Staffel- und Großhandelspreisen. In diesem Artikel wurde versucht, mehr Klarheit in Bezug auf verschiedene Benutzerrollen und ihre potenziellen Anwendungen zu schaffen. Außerdem müssen Sie eine Vorstellung von einigen Plugins haben, mit denen Sie WooCommerce-Benutzerrollen effektiv nutzen können.

pictibe Werbeagentur Florian Ibe Inhaber Online-Marketing

Sie haben Fragen, möchten Kundengruppen effektiv nutzen und benötigen Hilfe? Ihr Ansprechpartner:

Telefon: 02206/852177    E-Mail

Florian Ibe

Die 5 besten Tipps für WordPress

Jetzt eintragen und wie 350 Andere diese wertvollen kostenfrei Tipps sichern!

Datenschutzerklärung ansehen

Florian Ibe
Florian Ibe
ist Gründer und Inhaber von pictibe. Er selbst beschreibt sich als einer der Glücklichen, die ihr Hobby zum Beruf machen konnten. Seine tägliche Aufgabe ist es, komplexe Zusammen­hänge auf das Wesentliche zu reduzieren und daraus eine direkte Botschaft für Kunde und Mitarbeiter zu entwickeln.

1 Kommentar

  1. […] Preise nach Benutzerrolle / Benutzergruppen Prices By User Role ist ein WooCommerce-Plugin für rollenbasierte Preise und Großhandel, mit dem auch der Katalogmodus im Online-Shop aktiviert werden kann. Preise nach Benutzerrolle bietet dem Kunden dynamische Preise, sodass Produkte für verschiedene Kundengruppen zu unterschiedlichen Preisen angeboten werden können. Wenn Sie beispielsweise Groß- und Einzelhandelskunden unterschiedliche Preise in Rechnung stellen oder den Rabatt für die jeweilige Rollengruppe hinzufügen möchten, ist das Plug-in “Preise nach Benutzerrolle” genau das Richtige für Sie. Dieses Plugin dient auch dazu, WooCommerce-Preise und / oder die Schaltfläche “In den Warenkorb” vor nicht registrierten Benutzern oder einzelnen Rollengruppen in Ihrem Online-Shop und vielem mehr zu verbergen. Prices by User Role ist ein fantastisches E-Commerce-Tool, mit dem Sie Ihren Online-Shop noch besser machen können! » Ganzen Artikel zu Benutzergruppen lesen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partnerschaften und Technologien Partnerschaften Technologien WooCommerce, WordPress, Proven Expert, Adobe, Google, Trusted Shops Qualified Expert Weitere Partner, Shopsysteme und Content Management Systeme: Shopware, JTL, JTL Shop, Oxid eSales, Joomla, Gambio
Termin