In WooCommerce Einkaufspreis, Lieferantennummer und vieles mehr hinterlegen mit Zusatzfeldern (ACF)
Woocommerce Einkaufspreis Lieferantennummer Zusatzfelder Acf

Einen Onlineshop mit WordPress + WooCommerce umzusetzen ist der beste Weg um flexibel in eine Zukunft im ECommerce zu starten. Doch oft kommt dann der Wunsch gewisse Zusatzfelder oder weitere Informationen für sich intern am Produkt oder auch für den Kunden anzuzeigen. Alles in die normalen Beschreibungsfelder zu schreiben ist meist nicht der beste Weg. Daher stellen wir hier ein sehr gutes Plugin für WooCommerce Einkaufspreise vor und zeigen wie man ansonsten noch unbegrenzt viele Felder flexibel an Produkten, Kategorien oder allgemein im Shop und auf der Seite anzeigen lassen kann.

WooCommerce Einkaufspreise, Lieferantennummer & Zusatzfelder (ACF) für Frontend und Backend

Dieser Artikel umfasst zwei separate Themen und Plugins:

  • Einkaufspreise inklusive umfassende Berichte für internes Controlling
  • ACF Custom Fields für flexible Zusatzfelder in WooCommerce
  • + NEU: Kosten & Berichte für WooCommerce (extra Plugin ganz unten im Artikel als Ergänzung)

WooCommerce Einkaufspreise und umfassende Nachverfolgung von Wareneinnahmen und -kosten für Ihren WooCommerce Shop

Mit WooCommerce haben Sie Zugriff auf großartige Berichte zu Einnahmen und Top-Verkäufern oder Gewinnern. Mit dem offiziellen Plugin „Cost of Goods” wird nun ein Profit Reporting (Verkaufspreis- Einkaufspreis = Marge = Gewinn) hinzugefügt , um die Onlineshop-Berichte noch wertvoller zu machen! Sie können nicht nur Umsatz, sondern auch Kosten und Gewinn in Ihrem WooCommerce-Shop bewerten. Erhalten Sie schnell und einfach die Informationen, die Sie für Marketing- und Vertriebsentscheidungen benötigen, um den Umsatz Ihres Geschäfts zu optimieren.

Dies ist also die vereinfachte Form einer WooCommerce Warenwirtschaft zusammen mit der standardmäßig vorhandenen Lager- und Bestandsverwaltung.

Hinweis: Das WooCommerce Plugin kann vollständig in Deutsch übersetzt werden mit dem kostenfreien WordPress Plugin Loco Translate.

Hier gehts zum Plugin *

WooCommerce Warenkosten Profitieren Sie nach Datum
Bericht zum Gewinn nach Datum

Verfolgen Sie auf einfache Weise den Gesamtgewinn und die Gesamtkosten von Waren, indem Sie einfache und variable Produkte mit einem Feld „Kosten des Guten“ versehen. Die Kosten werden automatisch an der Kasse berechnet, sodass Sie neben einfachen Verkaufsinformationen auch Ihren Gewinn sehen können. Die detaillierten Berichte enthalten genau die Details, die Sie zur Verbesserung Ihres Geschäftsergebnisses benötigen.

WooCommerce Anzeige der Warenkosten-Produkttabelle
Kosten in der Produkttabellenanzeige

Wie „Warenkosten“ Ihre Berichterstattung verbessern

  • Bietet Ihnen wichtige Informationen zu Ihrem Unternehmen – Fügt Informationen zum Geschäftsgewinn und den profitabelsten Produkten hinzu, sodass Sie mehr als nur den Umsatz kennen
  • Fügen Sie zu jedem Produkt (einschließlich Variationen!) Einen Warenwert hinzu, um immer die Gesamtkosten der in jeder Bestellung verkauften Produkte zu erfahren
  • Wenden Sie die Kosten auf frühere Bestellungen (die vor der Installation aufgegeben wurden) an, nachdem Sie die Produktkosten festgelegt haben
  • Profit und Kosten nach Datumsbereich, Produkt oder Produktkategorie anzeigen
  • Exportieren Sie die Ergebnis- / Kostenberichtsdaten in CSV
  • Berücksichtigen Sie die Kosten in Bestellungen, die mit der CSV Export Suite für Bestellungen / Kunden exportiert wurden
  • Beziehen Sie Kosten in Bestellungen ein, die mit Customer / Order XML Export Suite exportiert wurden
  • Kompatibel mit der Produkt CSV Import Suite
  • Einzelpostenkosten für bearbeitbare Aufträge bearbeiten
  • Erhalten Sie Einblicke in Ihre profitabelsten und am wenigsten profitablen Verkäufer, damit Sie wissen, wo Sie sich auf Ihr Marketing konzentrieren müssen
  • Zeigen Sie eine Gesamtbewertung des Lagerbestands basierend auf Einzelhandelspreisen oder Warenkosten an.
  • Zeigen Sie in der Tabellenanzeige Ihres Produktmanagers schnell Kosten neben Preisen an

Kosten zu Produkten hinzufügen = Einkaufspreis

Fügen Sie jedem Produkt schnell einen Warenwert hinzu, einschließlich Produktvariationen, die dann zur Berechnung Ihrer Gesamtbestellkosten verwendet werden, sodass Sie immer wissen, was Sie bei jeder Bestellung wirklich verdient haben – und nicht nur, wie viel Sie verkauft haben. Die Gesamtkosten für jede Bestellposition werden an der Kasse gespeichert. Selbst wenn Ihre Kosten in Zukunft steigen, sind Ihre Gesamtkosten immer historisch korrekt .

WooCommerce Warenkosten Einfache Konfiguration der Produktkosten
Einfache Konfiguration der Produktkosten

Auch das Hinzufügen von Kosten zu variablen Produkten ist einfach. Sie können für alle Varianten Standardkosten hinzufügen oder die Kosten für eine Variante manuell festlegen.

Konzentrieren Sie Ihr Marketing auf Top-Produkte mit einer perfekten Auswertung in Ihrem Shop durch Übersicht Ihrer Margen



Mit der WooCommerce Erweiterung (Modul Plugin) „Cost of Goods“ können Sie Ihre wahren Top-Produkte ermitteln, indem Sie anzeigen, welche Produkte für Ihr Geschäft am rentabelsten und am wenigsten rentabel sind, und nicht nur diejenigen, die den höchsten Umsatz erzielen.

WooCommerce Cost of Goods profitabelsten Produkte Widget
Die rentabelsten Produkte
WooCommerce Cost of Goods am wenigsten profitable Produkte Widget
Am wenigsten profitable Produkte

Detailliertes Reporting und Berichte

Die Nachverfolgung Ihrer Warenkosten samt Margen ist ohne ausführliche Berichterstattung sinnlos, um Ihnen umsetzbare Informationen zur Verbesserung Ihrer Rentabilität zu liefern. Berichte umfassen:

  • Gewinn nach Datum – Zeigen Sie Ihren Nettoumsatz, die Warenkosten, den Gewinn und den durchschnittlichen Gewinn pro Bestellung für einen beliebigen Zeitraum an.
  • Produktgewinn – Zeigen Sie Ihren Nettoumsatz für den Artikel, die Gesamtkosten, den gesamten Artikelgewinn und die gesamten Artikelkäufe für den angegebenen Zeitraum an.
  • Am meisten / Am wenigsten profitable Verkäufer – Zeigen Sie die am meisten oder am wenigsten profitablen Produkte für einen bestimmten Zeitraum an.
  • Gewinn nach Kategorie – Zeigen Sie den Gesamtgewinn für eine Produktkategorie oder mehrere Kategorien für einen Zeitraum an.
  • Inventarbewertung – Zeigen Sie den Gesamtwert Ihres Inventars an, der anhand des Einzelhandelspreises oder der Kosten des Gutes berechnet wurde.
WooCommerce Warenkosten Profitieren Sie vom Produkt
Bericht „Profit by Product“
WooCommerce-Bericht über die Kosten der Warenbewertung
Produktbewertung
WooCommerce Gesamtkostenbewertung
Gesamtbestandswerte

Leistungsstarke Konfiguration und Einstellungen

Sie können frühere Aufträge mit Kosten belasten , um sofort einen Einblick in die Rentabilität zu erhalten. Fügen Sie einfach die Kosten für Ihre Produkte hinzu, und alle Bestellungen, die vor der Verwendung dieser Erweiterung aufgegeben wurden,können unter “ Einstellungen“> „Produkte“> „Inventar“ aktualisiert werden , um die meisten und am wenigsten profitablen Verkäufer anzuzeigen, ohne auf neue Verkäufe zu warten.

WooCommerce Warenkosten Profitieren Sie nach Kategorien
Bericht „Profit by Category“

Wie Sie nun Einkaufspreise in Ihren WooCommerce Webshop bekommen:

  1. Kaufen Sie diese Erweiterung hier*.
  2. Laden Sie es herunter und installieren Sie es in Ihrem WooCommerce-Shop
  3. Fügen Sie jedem Ihrer Produkte Kosten hinzu (Sie können dies auch per Bulk-Add hinzufügen!)
  4. Diese Kosten können optional auf frühere Bestellungen angewendet werden
  5. Überprüfen Sie Ihre Gewinne unter WooCommerce> Berichte > Profit
  6. Das ist es! Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie Ihre glänzend neuen Gewinnberichte!
  7. (optional) nutzen Sie Loco Translate noch zur Übersetzung

Plugin ansehen und kaufen *


ACF – Custom Fields für flexibel erweiterbare und nutzbare Zusatzfelder (egal wo!)

Mit dem Plugin können Sie binnen weniger Minuten unbegrenzt viele Zusatzfelder für z.B. Lieferantennummer, Chargennummern etc. am Produkt, Varianten, Kategorien etc. hinzufügen. Die Felder können dann wahlweise nur für Administratoren im Backend oder auch im Frontend für den Benutzer des Onlineshops angezeigt werden. Schauen Sie sich dazu das Video unten (Englisch) an.

Zum Plugin: ACF Custom Fields

Zusatzfelder auf Produkte oder im Shop anzeigen (Frontend):

Als WordPress und WooCommerce Agentur bieten wir Ihnen den besten Service für Ihren WooCommerce-Shop. Schreiben Sie uns gerne an und wir helfen Ihnen zeitnah und professionell zum fairen Preis.


NEU: Kosten & Berichte für WooCommerce mit Massenbearbeitung

Fügen Sie Warenkosten hinzu und profitieren Sie für Ihr Geschäft. Massenbearbeitung von Kosten, Gewinnspannen, Preisen, Lagerbeständen und mehr. Berichte, um den Gewinn und den Umsatz des Geschäfts zu verfolgen.

Dieses Plugin ist die ideale Kombination zu dem Einkaufspreise & Lieferantennummern-Plugin!

zum Kosten & Berichte Plugin *


Verfolgen Sie die Warenkosten und den Gewinn für Ihr Geschäft

Kosten & Berichte - Hauptansicht



In Kaufpreis, Kosten und  Kosten von Waren auf Ihre Produkte / Variationen. Basierend auf diesen Werten werden mit Ihrem Markup (Gewinnspanne) neue Preise berechnet und vorgeschlagen. Diese Werte geben Ihnen die direkte Kontrolle über die Gewinne und Einnahmen Ihres Shops . Mit dem mitgelieferten Tabelleneditor und seinen Massenfunktionen können Sie all diese Werte einfach hinzufügen und aktualisieren. Darüber hinaus können Sie den Bestand nahtlos aktualisieren, den Wert zu Anschaffungskosten, den Verkaufswert und den Gesamtgewinn anzeigen.

Cost & Reports enthält wertvolle und einzigartige  Verkaufsberichte . Die Berichte zeigen detailliert Ihre tatsächlichen  Gewinne und Einnahmen , nicht nur Bestseller, sondern bis auf Produkt- oder Variationsebene. Rufen Sie Berichte nach vordefiniertem oder ausgewähltem Datumsbereich ab, sehen Sie Ihren akzeptablen Gewinn (grüne Hintergrundmarkierung) und inakzeptablen Gewinn (rote Hintergrundmarkierung). Laden Sie Berichte (CSV) zur Weiterverarbeitung in Anwendungen wie MS Excel oder Apple Numbers herunter .


Warum Kosten & Berichte für WooCommerce verwenden?

  • Fügt wichtige Informationen zu Ihrem Geschäftsgewinn und -umsatz hinzu .
  • Fügen Sie Ihrem Produkt / Ihren Variationen wertvolle Felder hinzu wie: Kaufpreis, Kosten, Versand, Warenkosten und Aufschlag .
  • Erzeugt genauere Preise für Ihr Geschäft (mit Warenkosten und Aufschlag).
  • In der Historie bearbeitbare Metadaten werden Ihren Bestellzeilen für den Einkaufspreis und die Warenkosten hinzugefügt.
  • Tabelleneditor, der Ihre Kosten, Gewinnspannen, Preise, Lagerbestände und mehr in großen Mengen hinzufügen / aktualisieren kann .
  • Tabellenberichte pro Bestellung und Produkt / Variation. Einschließlich:
    • Suche , Datumsbereiche, Durchschnittswerte, Gewinne, Nettoumsatz, Steuern, Seitenleiste mit zusammenfassenden Informationen und Bestsellern.
    • Bestseller mit Informationen wie Gewinn, Umsatz und Umsatz.
    • Produktberichte , die beim Filtern dynamisch berechnet werden.
    • Exportoption (CSV).
  • Kompatibel mit WooCommerce-Abonnements

Tabelleneditor für schnelle effiziente Bearbeitung

Der Tabelleneditor kann massenhaft aktualisieren: Kaufpreis, Kosten, Versandkosten, Warenkosten, Aufschlag, Preis und Lagerbestand. Es berechnet einen korrekten Preis (vorgeschlagener Preis basierend auf Artikelkosten und Aufschlag). In Ergänzung:

  • Zeigt den Kostenwert an (pro Zeile und summiert)
  • Verkaufswert (pro Zeile und summiert)
  • Gewinn (pro Zeile und summiert)
  • Eine Reihe von Such- / Filteroptionen
  • Sortieren nach Spalte
  • Export in CSV-Datei (öffnet in MS Excel oder Apple Numbers)

Einfacher Zugriff auf Massenfunktionen!

Für die meisten Spalten stehen Massenfunktionen zur Verfügung, hier ein Beispiel: Wir geben 10 in das Eingabefeld für „sonstige Kosten“ ein, wählen „Festbetrag erhöhen“ und 10 wird nun zu jeder Zeile hinzugefügt. Wenn dies erledigt ist, addiert Cost & Reports diesen Wert zu den Warenkosten, berechnet dann jede Zeile und schlägt einen neuen Preis vor. Wenn Sie mit dem neuen Preis zufrieden sind, verwenden Sie einfach die Schaltfläche „Alle speichern“ und dies ist nun der aktuelle Preis für die ausgewählten Produkte. Wenn ein Preis mit einer Zahl wie 12,37 herauskommt, können Sie die Rundungsfunktion für den neuen Preis verwenden, um einen saubereren Preis wie 12,40 zu erstellen. Der Aufschlag wird dann automatisch an Ihren neuen Preis angepasst.


Berichte pro Bestellung

Diese Berichtsansicht zeigt alle Verkäufe in einem Datumsbereich an, legen Sie Ihren eigenen Bereich mithilfe der Datumsauswahl fest oder verwenden Sie die vordefinierten Bereiche. In der Tabelle finden Sie Bestell-ID (Links zur Bestellseite), Kunde, Rolle, Datum, Status, Artikelmenge, Gewinn, Warenkosten, Nettoumsatz und Steuern für den ausgewählten Zeitraum. Auf der rechten Seite der Tabelle finden Sie die wichtigsten Werte und Durchschnitte aus der Periode. Farbindikatoren in der Tabelle für hohen und niedrigen Gewinn sind ebenfalls enthalten, diese können einfach in den Einstellungen angepasst werden. Verwenden Sie die „Suche in Zeilen“, um die Berichte zu filtern, filtern Sie nach Auftrags-ID, Kunde, Rolle und Datum. Die Rollenspalte wird hinzugefügt, um rollenbasierte Erweiterungen wie Roles & Rules B2B zu unterstützen .


Berichte pro Produkte  & Variante

Die Produktansicht bietet dieselben Funktionen für die Auswahl von Datumsbereichen und die CSV-Download-Schaltfläche. Diese Tabelle beginnt mit Durchschnittswerten, dann Bestell-ID, Kategorie (Link zum Bearbeiten von Produkten in der Kategorie), Produkt-/Variantenname, SKU, Menge, Preis (beim Kauf), Nettoverkauf und Gewinn (einschließlich Prozent). Sortieren Sie die Spalten nach Belieben. Auf der rechten Seite der Tabelle befindet sich ein Top-Produkt im Zeitraum basierend auf Menge und Gewinn. Und andere Schlüsselwerte und Durchschnitte aus dem ausgewählten Zeitraum.


Zeilensuche und automatische Berechnungen

Verwenden Sie den Filter „Suche in Zeilen“, um Ihre Auswahl an Produkten/Varianten im Produktbericht anzuzeigen. Sie können Bestell-ID, Kategorie, Produkt und SKU verwenden, wenn Sie Ihre Verkäufe filtern möchten. Wenn Sie filtern, aktualisiert das Plugin automatisch Durchschnittswerte, Bestseller, Gesamtsummen und mehr, damit Sie Ihren Bruttoumsatz und Gewinn für Ihre Auswahl leicht sehen können.


Historie zu Bestellartikeln hinzugefügt

CYP - Auftragszeilenhistorie

Wenn Kunden Ihre Produkte kaufen, fügt Cost & Reports die Warenkosten und den Kaufpreis zu jeder Bestellposition hinzu. Das bedeutet, dass Sie sehen und bearbeiten können, wofür Sie den Artikel gekauft haben, und die Warenkosten, wenn Sie Ihre Produkte verkauft haben. Das bedeutet, dass historisch korrekte Gewinne in den Erweiterungsberichten ausgewiesen werden. (Warenkosten und Kaufpreis der Bestellpositionen sind für den internen Gebrauch)


Berechnungen und Berichte herunterladen

Laden Sie die berechnete Produktliste und die Berichte herunter, indem Sie einfach die Download-Schaltflächen verwenden. Es ist möglich, pro Kategorie herunterzuladen oder alle Kategorien herunterzuladen. Für Verkaufsberichte können Sie pro Bestellung oder pro Produkt für einen Datumsbereich herunterladen. Diese (.csv) Datei kann dann in Anwendungen wie MS Excel und Apple Numbers geöffnet werden.


Verwenden Sie bereits Warenkosten für Ihre Produkte?

Wenn Sie bereits das Warenkostenfeld für Ihre Produkte verwenden, dann gehen Sie einfach zu Einstellungen > Integration und geben Sie das Warenkostenfeld ein; Cost & Reports verwendet diesen Wert für die Warenkosten in zugehörigen Berechnungen. Wenn Sie dieses Plugin nicht haben, erstellt Cost & Reports standardmäßig ein Warenkostenfeld , das für alle Ihre Produkte verwendet wird. Weitere Informationen zu dieser Integration finden Sie in der Dokumentation.


Verwenden des Massentabellen-Editors für WooCommerce?

Wenn Sie mit Preisen in einer Kategorie arbeiten und Verkäufe einrichten möchten, können Sie über den Link „Verkäufe einrichten“ zum Massentabellen-Editor springen und Verkäufe in derselben Kategorie einrichten. Mehr Informationen über Ihre Preise und Ihren Gewinn geben Ihnen die Möglichkeit, bessere Entscheidungen zu treffen, wenn Sie den Verkauf Ihrer Produkte einrichten. Die Integration erfolgt automatisch.


Hauptfunktionen des Kosten & Berichte Plugin für WooCommerce

  • Massenfunktionen für jedes Preisfeld, Aufschlagsfeld und Lagermenge.
  • Berechnen Sie automatisch, wenn Sie Werte in die Tabelle eingeben oder Massenfunktionen verwenden.
  • Kontrollmechanismus für Preise und negative Gewinnwerte.
  • Fügt Einkaufspreis- und Warenkostenfelder zu Ihren bestehenden Produkten hinzu.
  • Verwenden Sie Versandkosten, um die Warenkosten zu berechnen.
  • Die Summen für Bestand, Wert zu Anschaffungskosten, Einzelhandelswert und Gewinn sind in der Tabelle aufgeführt.
  • Such- und Filterfunktionen, mit denen Sie Preise für eine Auswahl von Produkten in großen Mengen festlegen können.
  • Funktion zum Löschen von Eingabefeldern für Berechnungen.
  • Fortschrittsbalken beim Speichern.
  • Löschen Sie 0,00-Werte im Fokus (Mouse Over), dies macht es schnell, korrekte Werte einzustellen, wenn null
  • Massenlöschen von Produkten und Variationen.
  • Download (CSV) Datei pro Kategorie oder alle Produkte. Inklusive Berechnungen und Datum der letzten Änderung.
  • Unterstützt Multi-Site-Netzwerk-Setup.
  • Verkaufsberichte pro Bestellung und Produkt.
    • Berichte pro Bestellung.
    • Berichte pro Produkt/Variante.
    • Als .csv-Datei herunterladen.
    • Farbindikatoren für hohen und niedrigen Gewinnprozentsatz.
    • Suche in Zeilen mit automatischen Berechnungen. NEU

Die Erweiterung ist kompatibel mit

  • WooCommerce-Produkte und -Varianten
  • WooCommerce-Abonnement und Variationen

Integrationen

  • Warenkosten für WooCommerce
  • Massentabellen-Editor für WooCommerce
  • Andere Plugins, die Kaufpreis- und/oder Warenkostenfelder verwenden

Jetzt Kosten & Berichte Plugin testen *

 

Persönliche Beratung Florian Ibe Inhaber Pictibe-Florian-Ibe-Inhaber-Person-SEO-SEA-Social-Media-Onlinemarketing-small.png pictibe Werbeagentur Marketingagentur SEO SEA Social Media WordPress WooCommerce

Florian Ibe
Inhaber

Fragen zu WooCommerce oder Hilfe vom Profi? Gerne melden:

fi@pictibe.de

Kontaktformular öffnen

Ihr Ansprechpartner: Florian Ibe Inhaber

    • Persönliche Beratung
    • Schnelle Rückmeldung
    • Unverbindliches Angebot
    • Feste Paketpreise
    Die 5 besten Tipps für WordPress
    Jetzt eintragen und wie 671 Andere diese wertvollen kostenfrei Tipps sichern!
    Florian Ibe
    Florian Ibe
    ist Gründer und Inhaber von pictibe. Er selbst beschreibt sich als einer der Glücklichen, die ihr Hobby zum Beruf machen konnten. Seine tägliche Aufgabe ist es, komplexe Zusammen­hänge auf das Wesentliche zu reduzieren und daraus eine direkte Botschaft für Kunde und Mitarbeiter zu entwickeln.

    1 Comment

    1. […] Zum Blogartikel zu Einkaufspreisen und Zusatzfeldern in WooCommerce […]

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Partnerschaften und Technologien Partnerschaften Technologien WooCommerce, WordPress, Proven Expert, Adobe, Google, Trusted Shops Qualified Expert Weitere Partner, Shopsysteme und Content Management Systeme: Shopware, JTL, JTL Shop, Oxid eSales, Joomla, Gambio
    Jetzt anfragen