WooCommerce Kosten (Webshop) – Webshop System Vergleich
Wp Woo Premium Themes Templates Wordpress Woocommerce

Bevor ein Shop-System gewählt wird, muss zuvor der Kostenaspekt beachtet werden. Es gibt viele verschiedene Systeme für welche ganz unterschiedliche Kosten anfallen können. Die WooCommerce Kosten oder generell Webshop Kosten werden wir uns in diesem Ratgeber genau ansehen.

WooCommerce Kosten (Webshop) – Webshop System Vergleich

WooCommerce Kosten: Sogar kostenlos verwendbar?

Was kostet ein WooCommerce Shop? Das WordPress Plugin WooCommerce ist kostenlos erhältlich, genauso wie das Content-Management-System WordPress selbst, da es sich hierbei um ein Open Source Projekt handelt. Somit wäre die Grundlage dieses Webshops gänzlich kostenlos.

Es gibt aber noch äußere Faktoren, wofür auf jeden Fall Kosten anfallen werden. Hierzu zählt die Erstellung der Rechtstexte, welche definitiv von einem Anwalt übernommen werden sollten und eventuell die Kosten einer Mitgliedschaft innerhalb eines Händlerverbandes.

Sofern Produkte physikalisch versendet werden, muss zusätzlich die Verpackungsverordnung eingehalten werden. Es muss sogar eine Verpackungslizenz entrichtet werden, wenn zum Beispiel eine gebrauchte Kartonage verwendet wird. Es gibt zahlreiche Hürden, welche der Betreiber eines Webshops beachten muss.

Abgesehen davon entstehen natürlich auch Kosten für den Webspace und für die Domain. Dabei ist vor allem darauf zu achten, dass es sich um einen seriösen und professionellen Webhoster handelt, denn immerhin bietet dieser die Existenzgrundlage Ihres Webshops.

Kleiner Tipp: Bei uns erhalten Sie ein sehr gut optimiertes Webhosting-Angebot bereits fĂĽr nur einen Euro pro Tag!

zu den Webhosting-Angeboten

Kosten fĂĽr Web-Design und/oder Optimierungen

Es gibt eine Vielzahl an kostenlosen Themes für WooCommerce. Allerdings sind nicht alle für einen rechtssicheren Einsatz geeignet, weil im Hintergrund Skripte geladen werden, wodurch es zu einem Verstoß gegen die DSGVO kommt oder ähnliches. Wir empfehlen WoodMart als das beste WooCommerce Theme.

Dieses Problem lässt sich aber relativ schnell beheben, allerdings muss dann noch sichergestellt werden, dass alle Informationen nach deutscher Vorschrift auf der Produktseite angezeigt werden. Hierzu zählen Versandinformationen, Mengenangabe, MwSt und ähnliches.

Es klingt kompliziert und zeitaufwendig und genau das ist es auch. Für einen Dienstleister wie uns ist dies jedoch Alltagsarbeit. Wenn Sie unsere Unterstützung anfordern, dann werden wir dies übernehmen. Hierzu zählt auch, dass wir ein modernes Webdesign anfertigen.

Zudem ist auch die Suchmaschinenoptimierung (SEO) ein wichtiges Element für den Erfolg Ihres Geschäftsmodells. Seien Sie versichert, dass wir die Inhalte und auch das Theme an sich bestmöglich hierauf anpassen werden. Zu unseren Kernkompetenzen zählt nämlich auch das SEO.

Online Shop Woocommerce Webshop WordPress Agentur Shop Erstellen

Kosten fĂĽr Erweiterungen und Technik

Die meisten Erweiterungen (Plugins) sind für WooCommerce komplett kostenlos, allerdings gibt es auch erweiterte Plugins mit zusätzlichen Funktionen – diese sind dann aber kostenpflichtig. Es kann durchaus sein, dass Sie für Ihr Vorhaben auch ein kostenpflichtiges Plugin einsetzen müssen.

Es gibt nämlich auch Plugins, wodurch die Conversion-Rate angepasst werden kann mittels einfacher Funktionen oder Techniken. Bei Amazon, Zalando und ähnlichen Online-Shops ist festzustellen, dass es beinahe immer etwas neues gibt für die User-Experience. Das hat durchaus seine Gründe.

Welche Kosten fallen im Betrieb eines Webshops an?

Die WooCommerce Kosten halten sich stets in Grenzen und sind überschaubar. Die Grundlage ist immerhin kostenlos, lediglich die Webspace Kosten (Hosting) wären ein Kostenfaktor, bis es zum Design und zu den Erweiterungen geht. Ein Webshop kostenlos realisieren? Das ist mit WooCommerce möglich!

Allerdings muss Geld investiert werden, denn was kein Geld kostet ist bekanntlich auch nichts. Sie verschenken immerhin auch keine Produkte, richtig? Daher sollten Sie vor allem in Hinsicht auf den Online-Shop keine Kosten scheuen.

Online Shop Optimierung Webshop Marketing Conversion Optimierung

Alternative zu WooCommerce – Shopify: Wie hoch sind die Kosten?

Ein Mitbewerber ist Shopify, dieses Shop-System ist durchaus eine Alternative zu WooCommerce. Allerdings ist dieser Shop-Baukasten nicht sonderlich zu empfehlen, denn es fallen monatlich pauschal Kosten an zzgl. Transaktionskosten von bis zu zwei Prozent.

Hinzu sind die Möglichkeiten auch eher eingeschränkt. Sie möchten eine Änderung durchführen? Das ist nur schwer zu realisieren, denn einen Zugriff auf die Dateien werden Sie bei Shopify nicht haben. Allerhöchstens könnten Sie womöglich Anpassungen über Plugins vornehmen.

Die Beschränkungen sind aber bei jedem Baukasten-System ein Problem. Sie begeben sich in völlige Abhängigkeit zum Anbieter und dies ist vor allem in der Skalierungsphase Ihres Unternehmens unter Umständen ein Problem. Diese Problematik haben Sie bei WooCommerce allerdings nicht.

WordPress kann nämlich so angepasst werden, wie Sie es gerne hätten. Es gibt niemanden, von dem Sie sich abhängig machen und monatliche Belastungen entfallen ebenfalls, denn die Kosten für Webspace und Domain halten sich im Vergleich zu den Mitgliedschaftsgebühren in Grenzen.

Sie finden, dass ein Webshop vielleicht sogar übertrieben wäre für Ihr Geschäftsmodell? Dann nutzen Sie einfach nur das Content-Management-System WordPress. Hierüber können Sie genauso Informationen vermitteln und sind stets flexibel und was kostet eine WordPress Webseite ohne Shop? Die Kosten haben wir in einem separaten Ratgeber zusammengefasst.

FĂĽr die rechtliche Sicherheit und DSGVO empfehlen wir Trusted Shops.

Persönliche Beratung Florian Ibe Inhaber Pictibe-Florian-Ibe-Inhaber-Person-SEO-SEA-Social-Media-Onlinemarketing-small.png pictibe Werbeagentur Marketingagentur SEO SEA Social Media WordPress WooCommerce

Florian Ibe
Inhaber

Jetzt eigenen Profi-Webshop starten mit uns:

Tel.: 02206/852177
fi@pictibe.de

Kontaktformular öffnen

Ihr Ansprechpartner: Florian Ibe Inhaber

  • Persönliche Beratung
  • Schnelle RĂĽckmeldung
  • Unverbindliches Angebot
  • Feste Paketpreise
Florian Ibe
Florian Ibe
ist Gründer und Inhaber von pictibe. Er selbst beschreibt sich als einer der Glücklichen, die ihr Hobby zum Beruf machen konnten. Seine tägliche Aufgabe ist es, komplexe Zusammen­hänge auf das Wesentliche zu reduzieren und daraus eine direkte Botschaft für Kunde und Mitarbeiter zu entwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Partnerschaften und Technologien Partnerschaften Technologien WooCommerce, WordPress, Proven Expert, Adobe, Google, Trusted Shops Qualified Expert Weitere Partner, Shopsysteme und Content Management Systeme: Shopware, JTL, JTL Shop, Oxid eSales, Joomla, Gambio
Jetzt anfragen